fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  30.7.2001 | 18:31 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 31. Juli
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman

 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: Jurassic Park III : Als Steven Spielberg 1993 "Jurassic Park" präsentierte, waren die Dinosaurier auf der Kino-Leinwand eine Sensation. Beim Sequel 1997 war das ganze schon etwas "abgeschmackt", auch "Disney's Dinosaurier" haben neue Maßstäbe gesetzt - nun gibt es dennoch einen dritten Aufguss. Der Meister selbst hat anscheinend die Lust verloren und überließ Joe Johnston ("Jumanji") den Regiestuhl.
Die Story: Mittlerweile haben das "InGen"-Debakel und die politische und wirtschaftliche Lage dafür gesorgt, dass die Gelder für Grants Forschungen immer knapper werden. Und so stimmt er, wenn auch widerwillig, dem Vorschlag des wohlhabenden Abenteurers Paul Kirby (William H. Macy) und dessen Frau Amanda (Tea Leoni) zu: Sie werden das Scheckbuch für ihn öffnen, wenn er sie auf einem Überflug von Isla Sorna, der zweiten Dinosaurier-Insel, begleitet.

Termine | Prime Cuts: Cake - 'Comfort Eagle' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-13)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Supersonnig (13-14)
  with Steve Crilley

Stars, FM4-Hörer und FM4 Moderatoren präsentieren ihren Sommermix 2001.
Heute die ultimativen Summertracks von: Sabine Jenewein alias "ohyeah"

[fm4.orf.at/supersonnig]
Achtung! FM4 sucht Musikprogrammierer für den Sommer: Welches Mixtape würdest du diesen Sommer überall hin mitnehmen?
 
 Supersonnig-Mix von Sabine Jenewein alias 'ohyeah' (31.7.2001) 
 
artist title
 De La Soul feat Chaka KhanAll Good
 Afrob feat. Ferris MCReimemonster
 CassiusMy Feeling For You
 2raumwohnungWir trafen uns in einem Garten
 BeatnutsNo Escapin' This
 Delinquent HabitsFeel Good
 Ian PooleyCoracao Tambor
 Peter LichtSonnendeck
 Jurrasic 5Concrete Schoolyard
 Buena Vista Social Club Chan Chan
 Common BilalThe 6th Sense
 Cypress HillTequila Sunrise
 Fatboy SlimRockafeller Skank
   
 
 
Sonnendeck (14-17)
  mit Fred Schreiber

Digital Underground

Sommerkino: 23: Deutschland im Jahr 1986: Terrorismus, Wackersdorf, Demonstrationen - da sucht der engagierte 19jährige Karl Koch (August Diehl) nach einer Ordnung in einer Welt, die sich im Chaos befindet. Die Zahl 23 spielt dabei eine entscheidende Rolle. Karl ist besessen von seinen Verschwörungstheorien und verliert die Kontrolle über sein Leben. Hans-Christian Schmidts Thriller beruht auf einer wahren Geschichte. Zuerst sind Karl Koch und sein Freund David (Fabian Busch) nur begabte Computernerds, bald aber werden sie zu gefragten Hackern, bis sie schließlich in die Fänge des KGBs gelangen.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Heinz Reich

Close Up: Kubanisch Reisen: Im öffentlichen Nahverkerhr auf Kuba erreichen entweder kein oder nur überfüllte Busse die Station. Die Reisenden stehen sich bei ihrer Warterei die Beine in den Bauch. Während der Stationschef vergeblich versucht, die Wracks zu reparieren, vertreiben sich die Passagiere die Zeit. Aus unverbindlichen Plaudereien entstehen flüchtige Beziehungen, die sich - kaum geht die Reise weiter - wie Träume verflüchtigen. Eine nur an einem Ort gedrehte Komödie von Regisseur Juan Carlos Tabío, die amüsant das kubanische Lebensgefühl feiert.

Termine | Prime Cuts: Cake - 'Comfort Eagle' | Gerlindes Glamorous
 
 
 
Homebase - Summerparade (19-22)
  mit Gerlinde Lang und David Pfister

Prime Cuts: Cake - 'Comfort Eagle'

Khan: Porträt des türkisch-deutschen New Yorkers, der mit seinen sexy Lo-Fi Techno Tracks seit Jahren einen unberechenbaren Zick-Zack Kurs zwischen Experiment und Pop fährt. Sein aktuellen Album "No Comprendo versammelt die Stimmen von: Jon Spencer, Diamanda Galas, Julee Cruise, Andre Williams, Kid Congo Powers, Francoise Cactus [Stereo Total] und Hanin Elias [Atari Teenage Riot].

 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

Der gebürtige Schweizer Patrick Duvoisin gehört unter seinem Pseudonym Rollercone zu den fleißigsten DJs/Producern Europas. Mit Veröffenlichungen bzw. Remixes für renommierte Labels wie Nuphonic, Good Looking, Yellow, Laws Of Motion, F- Communication und Compost, sprengt er alle Kategorisierungsketten und bewegt sich soundtechnisch frei schwebend zwischen Groove, Soul und jazzy Deephouse Koordinaten. Eben erschien sein Debut Album "Rollercone" auf Sirkus, einem Londoner Label (2 banks of 4 , aaron carl remixes). In London ist er auch regelmäßig in den Clubs Samll City und Suburb zu hören, im Moment arbeitet er sehr konzentriert daran, die Präsentation seiner Musik als Liveact zu perfektionieren.
Vorgestellt wird das neue Album, in der 2. Stunde gibt's einen Rollercone Mix im FM4 High Spirits Freeflow Forum.
 
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Renèe Gadsden
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick