fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  31.7.2001 | 18:20 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 1. August
 
 
 
 
Morning Show (6-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  mit John Megill

Close Up: Kubanisch Reisen
Im öffentlicher Nahverkehr auf Kuba erreichen entweder nur überfüllte Busse die Station - oder gar keine. Die Reisenden stehen sich bei ihrer Warterei die Beine in den Bauch. Während der Stationschef vergeblich versucht, die Wracks zu reparieren, vertreiben sich die Passagiere die Zeit. Aus unverbindlichen Plaudereien entstehen flüchtige Beziehungen, die sich - kaum geht die Reise weiter - wie Träume verflüchtigen.
Eine Komödie von Regisseur Juan Carlos Tabío, nur an einem Ort gedreht, die amüsant das kubanische Lebensgefühl feiert.

Termine | Prime Cuts: Cake - 'Comfort Eagle' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-13)
  mit Hal Rock

20 Jahre MTV
Der amerikanische Musiksender nahm heute vor genau 20 Jahren seinen Betrieb auf. "Video Killed The Radio Star" von den Buggles war der erste Clip, der auf dem 24-Stunden-Sender lief. Seit damals hat MTV in punkto Ästhetik und Marketing die Popmusik verändert. Die Globalisierung der Popmusik und Mode wäre ohne MTV nicht vorstellbar. FM4 Reality Check über die Globalisierungs-Strategien von MTV.
 
 
 
Supersonnig (13 - 14)
  Stars, FM4-Hörer und FM4 Moderatoren präsentieren ihren Sommermix 2001.
Heute die ultimativen Summertracks von: Le Hammond Inferno

[fm4.orf.at/supersonnig]
Achtung! FM4 sucht Musikprogrammierer für den Sommer: Welches Mixtape würdest du diesen Sommer überall hin mitnehmen?
 
 Supersonnig-Mix von Le Hammond Inferno (1.8.) 
 
artist title
 AvalanchesSince I Left You
 MinaDesktop
 Stereo TotalTr.4
 Daft PunkDigital Love
 PeachesLovertits
 Stereo MC'sDeep Down & Dirty
 Gorillaz19 - 2000 (Soulchild Rmx)
 Bran Van 3000Astounded
 Jeans TeamKeine Melodien
 Tahiti 80A Love From Outer Space
 BeesAngry Man
 Le Hammond InfernoAn Apple a Day
   
 
 
Sonnendeck (14-17)
  mit Mirjam Unger

Sommerkino: Performance
Donald Cammells und Nicolas Roegs Kultfilm aus dem Jahr 1970: Ein psychopathischer Killer bringt durch seine Gewalteskapaden das Syndikat in Schwierigkeiten und muss flüchten. Er findet beim Rockmusiker Turner (Mick Jagger) Unterschlupf, der seine abflauende Karriere irgendwie wieder in Gang bringen will. Das Böse und die Dekadenz, der Gangster und der Hippie, der Killer und der Dandy. Die Swinging Sixties am Ende, aufgelöst in einem schwindelerregenden, mythisch-romantischen Taumel, in dem sich zwei famose Rocknummern austoben dürfen: Jaggers "Memo from Turner" und Randy Newmans "Gone Dead Train".
(Heute im Kino unter Sternen.)

Digital Underground

20 Jahre
MTV

Lesestoff: Marc Fischers Debütroman "Eine Art Idol", über den Douglas Coupland sagt: "Zwar weiß ich manchmal nicht genau, welches Ufo Marc Fischer eigentlich über Deutschland abgeworfen hat, aber eins ist sicher: Dieser Autor wird uns in Zukunft noch eine Menge Geschichten erzählen."
 
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Unterweger

Close Up: Jurassic Park III

Termine | Prime Cuts: Cake - 'Comfort Eagle' | Luna Luce
 
 
 
Homebase - Summerparade (19-22)
  mit Gerlinde Lang und Esther Csapo

Digital Undergound: E-Motion
Ein von der österreichischen Firma Digital Mankind entwickeltes System, das anhand von Tanzbewegungen eines Menschen dessen Persönlichkeit und "social skills" erkennen können will. Werden die Bewerbungsgespräche der Zukunft auf der Tanzfläche stattfinden?

Prime Cuts: Cake - 'Comfort Eagle'

Homosexuellen-Ehe in Deutschland - Erster Tag
 
 
 
House Of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

House of Pain-Serie "Dirty Black Summer"
"100 Degrees"

"Fight the Saure-Gurken-Zeit" ist auch das House Of Pain-Motto. Aus diesem Grunde basteln die Hosts der charmanten FM4-Härtlingsshow an einer feinen Sommerserie, die sich im August durch das Programm zieht. Jeweils in der zweiten House of Pain-Stunde werden Fuchs, Kraker, Zikmund und Dr. Nachtstrom zorniges, energiegeladenes und böses zur Jahreszeit passend aus ihren Schatzkästlein zaubern.
Titel: "Dirty Black Summer", nach dem gleichnamigen Evergreen des Mr. Glenn Danzig. Ist das jetzt die dunkle Antwort auf das FM4-Sonnendeck? Nicht unbedingt, denn für's Schattendeck sind die ausgewählten Tracks viel zu schweißtreibend...

Dirty Black Summer-Sounds von House Of Pain-Stammhost Christian Fuchs. Ein schweißverklebter Hitzemix, unterbrochen von gezielten Momenten der Abkühlung. Featuring Danzig, Deftones, Kyuss und Monster Magnet bis Tricky, Scorn und The Doors.

 
 Christian Fuchs 100 Degree Mix 
fm4 playlist    
 
artist title
1 Monster MagnetMelt
2 DeftonesMy own Summer
3 KyussGardenia
4 QuotsaFeel good of the Summer
5 The young GodsKissing the Sun
6 TrickyHot like a Sauna
7 Barry AdamsonDead Heat
8 Terra NovaFor a few Dollars more
9 Ennio MorriconeFor a few Dollars more
10 Dave NavarroSunny Day
11 David HolmesSub your Skin
12 The DoorsSummer'almost Gone
13 NINThe Great Below
 
 
Bonus Track (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Robin Lee
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick