fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  26.8.2001 | 18:28 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 27. August
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman

Das FM4-Autoquartett: FM4 verlost täglich eine Fahrausbildung.
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Prime Cuts: New Order - 'Get Ready'
Nach dem Tod des Joy Division Sängers Ian Curties standen die drei verbliebenen Bandmitglieder schon 10 Wochen später wieder auf der Bühne: Das war 1980 und New Order waren seitdem eine fixe Größe der Independent-Szene Englands. Der existenzielle "Angst-Sound" von Joy Division wurde bald ersetzt durch eine Mischung aus himmlischen (Synthie-)Popmelodien, bittersüßer Melancholie und einer gewissen spröden Striktheit, mit der Peter Hook, Bernhard Sumners, Stephen Morris und Gillian Gilbert das Projekt New Order betrieben. Nach langer - durch finanzielle und persönliche Schwierigkeiten bestimmten - Pause - veröffentlichen New Order mit Get Ready jetzt ein Album, das mit der allgegenwärtigen 80er Jahre Nostalgie nicht viel zu tun hat. Die Vorabsingle Crystal hat schon die Stoßrichtung vorgegeben: Weniger Dancelastig, dafür mehr klassisches New-Order Songwriting aus dem Blickwinkel einer Band, die viel erlebt hat, aber unter der Last ihrer eigenen Legende nicht zusammengebrochen ist.
 
 
 
  Close Up: Les destinées sentimentales
Der Historien- und Kostümfilm des französischen Regisseurs Olivier Assayas ("Irma Vep") erzählt über einen Zeitraum von 40 Jahren die Biografie eines Porzellanfabrikanten, gespielt von Charles Berling, der die Liebe seines Lebens (Emmanuelle Béart) verleugnet.

Das FM4-Autoquartett: FM4 verlost täglich eine Fahrausbildung.

Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-13)
  News of the day with Hal Rock

 
 
 
Supersonnig (13-14)
  Stars, FM4-Hörer und FM4 Moderatoren präsentieren ihren Sommermix 2001.
Heute die ultimativen Summertracks von Gerlinde Lang.

[fm4.orf.at/supersonnig]
Achtung! FM4 sucht Musikprogrammierer für den Sommer: Welches Mixtape würdest du diesen Sommer überall hin mitnehmen?
 
 Supersonnig-Mix von Gerlinde Lang (27.8.) 
 
artist title
 The Clash Guns Of Brixton
 Lightning SeedsYou Showed Me
 Smashing Pumpkins Eye
 Ash A Life Less Ordinary
 Stone RosesFools Gold
 Saint Etienne Only Love Can Break Your Heart
 Pizzicato FiveMon Amour Tokyo
 LichtenbergHappy As I Can
 KosheenSlip & Slide Suicide
 Anarchist AcademyLeaving you
 Thievery CorporationShadow Of Ourselves
 Back to GodheadSpringtime
 Tocotronic vs. ConsoleFreiburg V3.0
   
 
 
Sonnendeck (14-17)
  mit Hannes Eder

Das FM4-Autoquartett: FM4 verlost täglich eine Fahrausbildung.

Björk - Vespertine: Heute erscheint das langerwartete Album von Björk. Die isländische Ausnahmeerscheinung hat in Zusammenarbeit mit Elektronikmeister Mathew Herbert, einem 40 köpfigen Chor samt Orchester ihre musikalische Vision vom "zu Hause sein" verwirklicht. Im Sonnendeck gibt es einen akustischen Rundgang durch "Vespertine" mit den fachkundigen Kräften Robert Rotifer (Schwanengesänge: Am Montag erscheint Björks neues Album "Vespertine." Heidnische Poesie oder holde Hochkultur?) und Luna Luce (Private Paradise: Bei Björk setzt mein Urteilsvermögen aus, und alle schlechten Eigenschaften, die man dem Fantum zuschreibt, treten in Kraft.)


Lesestoff: Sven Regener: Herr Lehmann: Der Sänger der Berliner Chefmelancholiker "Element of Crime" hat einen Roman geschrieben. Und sogar das literarische Quartett hat zugeben müssen, dass das Buch seine Qualtitäten abseits von schnelllebiger Popliteratur hat. Die Geschichte eines Bohéme Lebens im Berlin kurz vor dem Mauerfall hat Robert Zikmund mit größtem Vergnügen gelesen.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Mathias Schönauer

Close Up: Planet of the apes
Als "Re-Imagination" und keinesfalls als Remake des kultigen Sci-Fi-Originals von 1968 will Regisseur Tim Burton ("Batman", "Ed Wood") seine bombastische Version von "Planet of the Apes" verstanden wissen. Im aufwendigen Make-up, in einer finsteren Kulisse haben die bösen Affen-Akteure den Planeten an sich gerissen und unterdrücken die Menschen: Tim Roth als misanthroper Militär-Commander Thade, Helena Bonham Carter als menschenfreundliche Schimpansin Ari und Mark Wahlberg als gelandeter Astronaut Leo Davidson, der den Aufstand der menschlichen Sklaven anzettelt.
Siehe dazu:
[Fuchs]: Latex rules the Planet
[Luna Luca]: Warum ich 'Planet der Affen' liebe
[Trishes]: Planet Hollywood

Termine | Prime Cuts: New Order - 'Get Ready' | Luna News | Betthupferl
 
 
 
FM4 Summerparade (19-22)
  Mit Harald Waiglein und Esther Csapo

Björk, das Interview: Florian Horwath hat mit Björk über ihr neues Album "Vespertine" und über ihr Leben im neuen Wohnsitz New York gesprochen.

Prime Cuts: New Order - 'Get Ready'
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  Eva Umbauer im Interview mit einigen der Gitarrenpop-Bands, die beim englischen V2001-Festival aufgetreten sind. Darunter The Divine Comedy, Powderfinger, Phoenix oder die in England als die neue Band geltenden Starsailor.
 
 
 
Lunapark (00-01)
  mit Luna Luce

 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick