fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  27.8.2001 | 18:31 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 28. August
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie Mc Carthy

Close Up: L.A. without a map
Satirische Liebesgeschichte von Aki Kaurismäkis Bruder Mika: Nach einer hastigen Flucht aus England landet Totengräber Richard (David Tennant) mit der Liebe seines Lebens, Barbara (Vinessa Shaw), in Los Angeles. Bald ehelicht Richard die angehende Schauspielerin und schlägt sich fortan mit der Verlogenheit der Traumfabrik Hollywood herum. In Julie (Julie Delphi) und Moss (Vincent Gallo) findet er gute Freunde, die den täglichen Horror erträglich machen. Barbara verläßt den treuherzigen Biedermann, um bei einem arroganten Regiemacho im Bett zu landen.

Das FM4-Autoquartett: FM4 verlost täglich eine Fahrausbildung.

Termine | Prime Cuts: New Order - 'Get Ready' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-13)
  News of the day with Hal Rock
 
 
 
Supersonnig (13-14)
  Stars, FM4-Hörer und FM4 Moderatoren präsentieren ihren Sommermix 2001.
Heute die ultimativen Summertracks von Frizbee alias Michi.

[fm4.orf.at/supersonnig]
Achtung! FM4 sucht Musikprogrammierer für den Sommer: Welches Mixtape würdest du diesen Sommer überall hin mitnehmen?
 
 Supersonnig-Mix von Frizbee alias Michi (28.8.) 
 
artist title
 Baz LuhrmannEverybody's Free
 Smoke CityUnderwater Love
 Eels Mr. E's Beautiful Blues
 Pepe DeluxeBefore You Leave
 Presidents of the USPeaches
 Sportfreunde Stiller Wellenreiten 54
 Manic Street PreachersOcean Spray
 Coldplay Yellow
 WeezerOnly In Dreams
 Avalanches Frontier Pschiatrist
 MobyPorcelain
 CousteauLast Good Day Of The Year
 AirPlayground Love
   
 
 
Sonnendeck (14-17)
  mit Gerald Votava

Live zu Gast: Farin Urlaub
Der Sänger der selbsternannten "besten Band der Welt" geht solo. "Glücklich" nennt sich die erste Single von Farin Urlaub, der blonde Hühne bei den Ärzten. Dass sich die Ärzte allerdings nicht aufgelöst haben, beweist das Konzert am kommenden Freitag: Beim 2 Days a Week Festival in Wiesen werden "DÄ" spielen. Und eine Ärzte Biografie mit dem beziehungreichen Titel: "Ein überdimensionales Meerschwein frisst die Erde auf" wird ebenfalls dieser Tage veröffentlicht. Genug Gesprächsstoff also für Gerald Votava, der sich Farin Urlaub ins FM4 Studio eingeladen hat. [Martin Pieper über Die Ärzte]

Das FM4-Autoquartett: FM4 verlost täglich eine Fahrausbildung.

Digital Underground
 
 
 
Update (17-19)
  mit Heinz Reich

Close Up: The Mission
Johnnie To - dieser Mann führt uns in eine neue Dimension des Hongkong Action Kinos. In "The Mission" etwa positioniert Johnnie To schon lieber seine Gangsta-Figuren während einer Schießerei in einer Shopping Mall wie lebendige Skulpturen - der 45jährige Regisseur choreographiert voller Ironie die Action, ähnlich einem Ballett, das den Stillstand probt.

Termine | Prime Cuts: New Order - 'Get Ready' | Gerlindes Glamorous: Haare wachsen lassen

 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Gerlinde Lang

Prime Cuts: New Order - 'Get Ready'

Planet of the apes-Spezial anlässlich der Premiere:

Tim Burtons "Planet of the Apes": Als "Re-Imagination" und keinesfalls als Remake des kultigen Sci-Fi-Originals von 1968 will Regisseur Tim Burton ("Batman", "Ed Wood") seine bombastische Version von "Planet of the Apes" verstanden wissen. Im aufwendigen Make-up, in einer finsteren Kulisse haben die bösen Affen-Akteure den Planeten an sich gerissen und unterdrücken die Menschen: Tim Roth als misanthroper Militär-Commander Thade, Helena Bonham Carter als menschenfreundliche Schimpansin Ari und Mark Wahlberg als gelandeter Astronaut Leo Davidson, der den Aufstand der menschlichen Sklaven anzettelt.

Planet of the Apes- Das Original: Der Orginalfilm kommt aus dem Jahr 1968. Astronaut Taylor (Charton Heston) landet auf einem Planeten, wo intelligente Affen Menschen als Sklaven halten. Auch in Hollywood gings 1968 längst nicht mehr gut, alt und idyllisch zu. Die Vietnam-Krise und der kalte Krieg, Rassenunruhen und atomare Ängste drückten auch dem Genre-Kino einen Stempel auf. Anti-Utopien und Öko-Schocker wie "Jahr 2022 - Die überleben wollen", "Der Omega-Mann" oder Stanley Kubricks "2001 - Odysee im Weltall" saugten den unruhigen, pessimistischen Zeitgeist auf. Und auch "Planet der Affen", nach langer umstrittener Vorproduktion realisiert, versteckte seine Anspielungen auf die Schattenseite des American Way Of Life nicht gerade.
 
 
 
  Planet of the Apes - eine Invasion im Pop-Universum: Kult und/oder Trash? Der Film "Planet of the Apes" von Regisseur Franklin J. Schaffner hat eine Schwemme im Pop-Kultur-Universum losgetreten. Nachdem Orginal von 1968 folgten Kinofortsetzung und TV-Serien. Bis heute finden sich "Planet of the Apes" -Zitate und huldigende Referenzen von Fans im Musik- und Styleuniversum: Der japanische Modedesigner Nigo hat die "A Bathing Ape"-Linie entworfen und der Band U.N.K.L.E oder den Beastie Boys Spielzeug-Action-Figuren in Auftrag gegeben. Auch japanische Indie-Popmusiker "Cornelius" trägt stolz seinen Namen zu Ehren, des gleichnamigen Film-Schimpansen. Und, und,...

Mehr zu "Planet of the Apes":
[Fuchs]: Latex rules the Planet
[Luna Luca]: Warum ich 'Planet der Affen' liebe
[Trishes]: Planet Hollywood
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

22h - Nneuigkeiten aus den Häusern Jazzanova, f-communication und Klein Records.
23h - auf vielfachem Wunsch zum Ferienende doch noch eine Ausgabe von Blast to the Past: Heute Classix & Raritäten aus den ersten beiden FM4 High Spirits Jahren - mit Lolita, Deep Sensation, Technique, Mood II Swing, Chris Gray und dem unrealeased Romanthony Track: The Love Parade.
 
 Spider's Plattenvorstellungen: 
fm4 playlist    
 
artist title label
1 HardlifeHardlife (Aaron Carl Rmx)UR
2 Victor DaviesSound of the SambaJCR
3 Daniel PaulOutta SpaceSonar Kollektiv
4 Antonio OcasioThe Dream lives OnTribal Winds
5 Llorcaindigo Blues (Miquel Graca Rmx)F-Communications
6 Miquel Graca & Trevor WalkerTimeSet
7 Salz feat. Don AbiDesireSalz
8 SmoabStill WaitingPersonal
9 Albin JanoskaWeirdosKlein Rec.
10 AphrodelicsThe Anthem (Jeans Team Rmx)BMG
 Spider's Blast to the past (95/96) 
fm4 playlist    
 
artist title label
1 LolitaLiving in ShadowsDowntown 161
2 Ghris GrayChambers of the HouseSubwoofer
3 Oscar G. feat. Mark MichelsGotta keep movingKumba
4 Urban Blues ProjectDeliver MeBassline Rec
5 TechniqueH's clearNitegrooves
6 Deep SensationGet togetherCajual
7 Deep SensationTalkinCajual
8 Mood II SwingAll Night longGroove on
9 RomanthonyThe Love ParadeZippy Promo
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes und dem Einbeinigen
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Renée Gadsden
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick