fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  18.9.2001 | 18:59 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 19. September
 
 
 
 
Morning Show (6-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: The Hole
Teenie-Grusel mit 'Blairwitch und Scream-Anleihen' : Nahezu drei Wochen lang war Liz (Thora Birch) verschwunden. Jetzt irrt sie urplötzlich blutüberströmt durch ihre Schule. Unter Schock erzählt sie den Grund ihres Verschwindens: Für eine Art Mutprobe ließ sie sich gemeinsam mit drei Freunden drei Tage in einer Höhle im Wald einsperren. Doch das Experiment schlug fehl und sie konnten sich erst nach 18 Tagen, glücklich und unbeschadet, wieder befreien. Liz' Story hat nur einen Haken: In Wahrheit wurden ihre Schulkameraden tot aufgefunden.

Termine | Prime Cuts: Aphrodelics 'Enormis' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Hal Rock

1 week following the attack on America:

The latest from journalist Simon Marks in Washington D.C. on the investigation. The F.B.I. suspects terrorists planned to hijack more planes than the 4 involved. It has also expanded the list of suspects for questioning to over 200 people.

Osama bin Laden: The exiled Saudi millionaire's global financial network is every bit as great as his terrorist network. A global investigation is underway to determine where the money is, how it's been invested and whether bin Laden is capable of causing a global stock market crash. Banking lawyer Markus Haidinger from Wolf, Theiss and Partners also considers reports that bin Laden's network opened illegal accounts in Vienna back in 1995.

The Bosnian government is denying reports that bin Laden has a Bosnian passport and that it was secured with help of the Vienna embassy in Sarajevo. Sarajevo's Oslobojene newspaper talks about the truth behind the allegations.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Czesch

fm4.orf.at/lesestoff
Zu Gast im Studio ist die österreichische Krimi-Autorin Eva Rossmann, die ihr neues Buch - 'Freudsche Verbrechen' - vorstellen wird. [more]

Digital Underground: WAP-Elite
Die WAP-Adaption des alten c64 Spiels Elite - eines der wenigen Spiele für WAP, die funktionieren und noch dazu programmiert von der wunderbaren Modesty. Diese Frau ist der Prototyp eines Nerds und außerdem mit Dingen wie Illuminaten, T-Shirtdesign und Gründung eines Plattenlabels beschäftigt.

Steirischer Herbst 2001
 
 
 
Update (17-19)
  mit Matthias 'Functionist' Schönauer

Close Up: Die fabelhafte Welt der Amélie
Der französische Regisseur Jean-Pierre Jeunet ('Delikatessen', 'Alien: Resurrection') hat mit großer Leichtigkeit und visueller Stärke ein bezauberndes Großstadtmärchen inszeniert. Ein Film über charmante Außenseiter und liebenswerte Verrückte: Die Kellnerin Amélie (Audrey Tautou) ist eine gute 'Fee', die in ihrer Umgebung auf unkonventionelle Art Ungerechtigkeiten bekämpft und Mitmenschen beglückt. Den herrischen Gemüsehändler, der seinen Gehilfen herumscheucht, treibt sie in den Wahnsinn getrieben, den eifersüchtign Ex-Lover der Café-Bedienung mit der eingebildeten kranken Zigarettenverkäuferin verkuppelt und ihren Vater auf Umwegen dazu bringt, endlich sein Leben zu genießen.

Björk in der Wiener Staatsoper?

Termine | Prime Cuts: Aphrodelics 'Enormis' | Betthupferl
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Martin Pieper

Henry Rollins - The Hardest Working Man in Business ist wieder da. Das heißt, als solcher war er natürlich nie weg: Sänger, Dichter, Moderator, Verleger, Labelboss, Punklegende, Nietzscheaner, Tourvieh, Feminist, Bodybuilder, wifebeating Childhater und Witzbold - wandelnde Tätowierung und unermüdlicher Prediger des Independent und Punk Ethos. Gerade ist wieder eine neue Rollins Band und eine Spoken Word Platte erschienen - was aber nicht der einzige Grund für das FM4 Interview mit Boris Jordan ist: Hank, der sich immer auch und gerade politisch zu Wort gemeldet hat, wird erzählen, wie der US Underground über die World Trade Center Katastrophe und die drohende Kriegsgefahr denkt.

Super Furry Animals
Ebenso überraschend, wie wenn Oasis sich von einem kubanischen Strand gemeldet hätten - die Super Furry Animals, einst so etwas wie ein gecastetes Nebenprodukt der Britpop Euphorie, denen niemand etwas anderes als das übliche Schicksal des 'One Hit Wonders' und 'NME Mod-Hypes' zugetraut hätte. So kann man sich täuschen. Die Super Furry Animals baden auf ihrer neuen Single 'Juxtaposed with you' derart im Blue Eyed Soul, dass sie auch treueste Fans bei einem Blind Date nicht wieder erkannt hätten. Auf der Fährte der neuerstandenen: Robert Rotifer.
 
 
 
  Uni-Reform - Die österreichischen Universitäten sollen in die Autonomie entlassen werden. Ein 85 Seiten starkes Papier des Ministeriums, 'Gestaltungvorschläge' genannt, sorgt sowohl bei Rektoren aber auch der österreichischen HochschülerInnenschaft für Diskussionen. Veronika Weidinger hat bei Ministerium, Universitäten und Studierendenvertreterinnen Stellungnahmen über die viel diskutierte 'Uni-Autonomie' eingeholt.

Artificial Intelligence - Interview mit Dr. Erich Gornik von der Technischen Universität Wien

Prime Cuts: Aphrodelics 'Enormis'
 
 
 
House Of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Herr Fuchs und der Doc stellen nicht nur einige der wichtigsten Album-Schwergewichter in diesem Herbst vor, von Slayer, Biohazard, System Of A Down, Skinny Puppy und Godflesh - zu letzteren Pionieren des Instrustrial-Metal gibt es auch ein Special. Mit dabei auch andere Projekte von Mastermind Justin Broadrick, in denen sich der britischen Ausnahme-Musiker clever und respektvoll der elektronischen Musik (Techno-Animal) und dem dekonstruierten Hip Hop neuer US-Schule (Ice) nähert. Das Fleisch der Götter. [more]
 
 
 
Bonus Track (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick