fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  23.9.2001 | 18:08 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 24. September
 
 
 
 
10 Years of Nevermind
  Exakt heute vor 10 Jahren ist das Album erschienen, das die Musik der 90er Jahre beeinflusst hat wie kein zweites: Nevermind von Nirvana hat die Musiklandschaft in ästhetischer, ökonomischer und ikonografischer Hinsicht verändet. Nicht zuletzt FM4 selbst ist ein Kind dieser Umwälzungen, die man an dieser Platte festmachen kannt. Deshalb widmet FM4 den ganzen Montag dem Phänomen "Nevermind". Das komplette Album - natürlich inklusive Hidden Track - wird den Tag über zu hören sein. Als Höhepunkt gibt es in FM4-Heartbeat ab 22 Uhr den raren Konzertmitschnitt des Nirvana Konzerts vom 22. November 1989 (!) im Wiener U4 zu hören.
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman

Nevermind: Smells Like Teen Spirit, In Bloom
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Prime Cuts: Garbage- Beautifulgarbage
Es gibt kaum eine Band, die ihre Arbeit mit krankhafterem Perfektionismus betreibt als Garbage, das transatlantische Bandprojekt von Shirley Manson (Schottland), Duke Eriksson, Steve Marker und Butch Vig (Wisconsin). Wie schon bei ihren zwei Vorgängeralben, verbrachten Garbage auch diesmal wieder ein ganzes Jahr in der Isolation ihres Studio in Madison, der Metropole des provinziellen amerikanischen Mittelwestens. Irgendwann drohte dann Manson wieder einmal mit dem Ausstieg, falls die Band sich nicht sofort von ihrem Material trennen sollte. Und was zu jenem Zeitpunkt am Mischpult lag, erscheint jetzt als "beautifulgarbage", die musikalisch bisher vielseitigste Platte der Band (zwischen Old School-Beats, College-Rock, R&B und Phil Spector) und unser Album der Woche.

Nevermind: Come as you are

Close Up: startup.com
Die Dokumentation von Chris Hegedus und Jehane Noujaim zeichnet den Aufstieg und den Fall des Startup-Unternehmens "gov.Works.com" nach, das 2 High-School-Freunde gemeinsam aufbauten. Während des Drehs crashten die Kurse vieler "New Economy"-Aktien ins bodenlose. Den Filmemachern ist es gelungen, eindringlich und direkt, die persönlichen und beruflichen Europhorien und Desaster der self-made-Männer einzufangen.

Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

Nevermind: Breed
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Ringtones komponieren, Grafittis kreieren - und haufenweise Preise abstauben! Ringading!

Nevermind: Lithium

Digital Underground: IT News | Lesestoff: Boris Jordan über Lawrence Norfolk: In Gestalt eines Ebers.

 
 
 
Update (17-19)
  mit Mathias 'Functionist' Schönauer

Close Up : American Pie 2
American Pie setzte einen neuen "Standard" im US-Highschool-Comedy-Genre. "Bad Taste" war angesagt. Nun kehrt die Originalbesetzung in American Pie 2 zurück: Um die Semesterferien ihres ersten Collegejahres gebührend zu feiern, planen Jim (Jason Biggs) und seine Kumpels Stifler (Seann William Scott), Oz (Chris Klein), Kevin (Thomas Ian Nicholas) und Finch (Eddie Kaye Thomas) eine Dauerparty, die erst mit Herbstanfang ausklingen soll. Verwechslungen zwischen Gleitmittel und Sekundenkleber, Lesben-Spielchen live im Funknetz und ein unkontrollierter Tantra-Orgasmus bestimmen die Art des Humors. In dem simplen, kommerziell Sequel finden einige zunehmend romantische Intermezzi Eingang.

Nevermind: Drain You

Termine | Prime Cuts: Garbage- Beautiful Garbage | Luna News | Betthupferl
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Gerlinde Lang

Nevermind: Stay Away

Jello Biafra
Er war der Gottvater des Amerikanischen Hardcore Westcoast Punk. Mit seiner Band "Dead Kennedys" und seinem Label Alternative Tentacles hat der Kalifornier Jello Biafra dem US-Underground seit 1978 mächtige Impulse gegeben. Spätestens seit der Auflösung der Dead Kennedys und dem kommerziellen Selbstlauf von Alternative Tentacles ist der Vielschreiber, Vielredner, Schauspieler und Aktivist Biafra auch auf der politischen Bühne der USA präsent. 1979 hatte er bereits als Bürgermeister von San Francisco kandidiert, er war der erste, der wegen einer CD mit einem Zensurprozess konfrontiert war. seine Streits mit Ex-Vize-First Lady Tipper Gore, der Fernsehpräsentatorin Oprah Winfrey und dem Republikaner Pat Buchanan über deren Auffassungen von Zensur und öffentlicher Moral haben Biafra über die Szenegrenzen hinaus bekannt gemacht. Biafra unterlag dem Green Party Chef Ralph Nader bei den Vorwahlen zur letzten Präsidentschaftswahl. Biafra hat bislang 5 Sprechplatten veröffentlicht und befindet sich praktisch unermüdlich auf Tour um gegen Bigotterie, Kriegshetze und Umweltverschmutzung zu sprechen. Das Wiener Flex war letzten Mittwoch Zeuge von Biafras eindringlichem Redestil und seinen unkonventionellen Auffassungen als Amerikanischer Oppositionspolitiker - FM4 war dabei und bringt Auszüge.

Nevermind: On A Plain
 
 
 
  Nevermind: Something In The Way

Sub Pop: "Sub Pop 100" hieß 1986 eine Compilation von Bands rund um Seattle, die heute als Schlüssel-Album des Grunge gilt. Mit dieser Werkschau wollten die beiden Fanzine-Journalisten Bruce Pavitt und Jonathan Ponemann eigentlich bloß befreundeten Gruppen zu einer Öffentlichkeit verhelfen, die außerhalb der großen Zentren L.A und New York agierten. Es war die Geburtsstunde des Sub Pop-Labels, das die Energie des Punk mit alten, amerikanischen Hardrock-Traditionen verbinden wollte. Was daraus wurde, ist 10 Jahre nach "Nevermind" Allgemeingut, aber wie fing das alles an?
 
 
 
  SMS-Spams
Die Seuche Spamming verfolgt nicht nur E-mail-User. Inzwischen kommt unverlangte Werbung auch immer öfter per SMS. Bei E-Mails und Faxen ist die Rechtslage klar: unverlangte Werbung ist verboten - auch wenn man den Absender nicht immer identifizieren kann. Wie das bei SMS ist, und was man dagegen machen kann, erklärt uns der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer.


Prime Cuts: Garbage- Beautiful Garbage
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  mit Eva Umbauer

Als Höhepunkt von 10 Years of Nevermind:
Der rare Konzertmitschnitt des Nirvana Konzerts vom 22. November 1989 (!) im Wiener U4: Werner Geier, der das Konzert der damaligen Undergroundband mitgeschnitten hat: "Es ist ein einzigartiges Dokument einer damals kaum bekannten dreckigen kleinen Indie-Band auf dem Weg ins Jenseits." Die Nirvana-Show aus Wien birgt Songs, die nie ihren Weg auf Platte fanden, die nicht nur Nirvanas damals aktuelles Album "Bleach" wiederspiegeln, sondern schon auf "Nevermind" und darüber hinaus deuten. Im aktuellen Rolling Stone gilt dieses historische Dokument als eines der 10 besten Nirvana-Bootlegs aller Zeiten.
 
 
 
Die Setlist von damals, zwar in falscher Reihenfolge...
 
 
...dafür mit originalem Kurt-Cobain-Fußabdruck.
 Nirvana Setlist, in der richtigen Reihenfolge U4, 22. November 1989 
 
artist title
 School
 Scoff
 Love Buzz
 Floyd The Barber
 Dive
 About A Girl
 Spank Thru
 Big Cheese
 Sappy
 Breed
 Been A Son
 Negative Creep
 Blew
 Help Me
   
 
 
Lunapark (00-01)
  mit Luna Luce
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick