fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  25.9.2001 | 18:32 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 26. September
 
 
 
 
Morning Show (6-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: American Pie 2
American Pie setzte einen neuen "Standard" im US-Highschool-Comedy-Genre. "Bad Taste" war angesagt. Nun kehrt die Originalbesetzung in American Pie 2 zurück: Um die Semesterferien ihres ersten Collegejahres gebührend zu feiern, planen Jim (Jason Biggs) und seine Kumpels Stifler (Seann William Scott), Oz (Chris Klein), Kevin (Thomas Ian Nicholas) und Finch (Eddie Kaye Thomas) eine Dauerparty, die erst mit Herbstanfang ausklingen soll. Verwechslungen zwischen Gleitmittel und Sekundenkleber, Lesben-Spielchen live im Funknetz und ein unkontrollierter Tantra-Orgasmus bestimmen die Art des Humors. In dem simplen, kommerziell orientierten Sequel finden einige zunehmend romantische Intermezzi Eingang.

Termine | Prime Cuts: Garbage 'beautifulgarbage' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Tori Amos Listening Session
Ein Jahrzehnt ist seit ihrem so vielbeachteten Debütalbum "Little Earthquakes" vergangen. Heute steht Tori Amos in einer Reihe mit respektierten Musikerinnen wie Björk oder PJ Harvey. Jetzt veröffentlicht die heute in Cornwall in England ansässige Amerikanerin ihr sechstes Album. Keiner der Songs stammt dabei jedoch aus der Feder von Tori Amos. Vielmehr interpretiert sie auf "Strange Little Girls" 'männliche' Songs aus einer 'weiblichen' Perspektive. Unter anderen hat sie sich dabei so verschiedene Songs wie "97' Bonnie & Clyde" von Eminem, "Heart of gold" von Neil Young, "Raining blood" von Slayer oder "I don't like Mondays" von Bob Geldof und den Boomtown Rats vorgenommen. Das neue Tori Amos-Album "Strange Little Girls", ein Konzeptalbum, das mehr als nur ein Album mit Coverversionen ist.

Digital Underground: NBA Street
Surreales Street(basket)ballspielen mit Michael Jordan & Kollegen
 
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Czesch

Close Up: Startup.com
Die Dokumentation von Chris Hegedus und Jehane Noujaim zeichnet den Aufstieg und den Fall des Startup-Unternehmens "gov.Works.com" nach, das 2 High-School-Freunde gemeinsam aufbauten. Während des Drehs crashten die Kurse vieler "New Economy"-Aktien ins bodenlose. Den Filmemachern ist es gelungen, eindringlich und direkt, die persönlichen und beruflichen Europhorien und Desaster der self-made-Männer einzufangen.

Termine | Prime Cuts: Garbage 'beautifulgarbage' | Betthupferl
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Mirjam Unger

Tori Amos
"Strange Little Girls" - Tori Amos im Interview über ihr neues Album, auf dem sie "männliche" Songs aus "weiblichen" Sichtweisen interpretiert, unter anderen Stücke vom umstrittenen Rap-Star Eminem, der US-Metal-Band Slayer oder dem schottischen 80er Jahre Pop-Poeten Lloyd Cole.

Prime Cuts: Garbage 'beautifulgarbage'

Liveeinstieg: Roxy Music Konzert
 
 
 
House Of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Robert Zikmund

Ein echtes Hochglanz-House Of Pain, in dem es vor essentiellen Namen nur so wimmelt. Neben einem Interview mit Henry Rollins, üblichen Verdächtigen wie Biohazard oder Machinehead und großartigen Neuerscheinungen wie System Of A Down nehmen wieder zwei heimische Bands auf der heimeligen Ösi-Gäste Couch Platz: Die Tiroler Alternative-Metaller Dishonesty, die von sich selbst sagen, "100 % Melancholie und Aggressivität" zu mixen. Und die Grazer Indie-Musiker Cromit, die nach mittlerweilen 7 Jahren Bandgeschichte so einiges stilmäßig durchgemacht hat, und jetzt "zur Ruhe gekommen", emotionsgeladenen Rock spielt.
 
 
 
Bonus Track (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick