fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  1.10.2001 | 18:37 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Programm: Dienstag, 2. Oktober
  Shopping Concerns: FM4 widmet den ganzen Tag den Konsumenten-Kaufentscheidungen im Alltag. Anhand des kürzlich erschienenen Buches "Schwarzbuch der Markenfirmen" der österreichischen Autoren Klaus Werner und Hans Weiss wird beobachtet, welche Probleme sich täglich ergeben, wenn man versucht "bewusst und politisch korrekt" zu konsumieren. Vom kleinen Braunen am Morgen bis zur Kopfwehtablette vor dem Schlafengehen - ganz ohne moralischen Zeigefinger.
 
 
 
Morning Show (06-10)
  mit Stuart Freeman

Shopping Concerns
Das Häferl Kaffee zum Aufstehen: In manchen Supermärkten bekommt man ein Packerl Kaffee um bereits 30 ATS. Wie kommt dieser Preis zustande und wie fair ist er? Warum kämpfen die produzierenden Kaffeebauern ums nackte Überleben, während der Handel Profite schreibt? Und: Gibt es sinnvolle Alternativen, etwa "Fair Trade Kaffee"? Ein Bericht von Rainer Springenschmied.
 
 
 
Update (10-12)
  mit John Megill

Close Up: The gift

Shopping Concerns
Nach dem Kaffee gibts zum Gabelfrühstück ein Glas Kakao: In Brasilien werden jene Bauern, die versuchen, das Land autark zu bewirtschaften, von Kakao-Großgrundbesitzern mittels Söldnertruppen vertrieben. Seit 1986 wurden dabei 120 Menschen ermordet oder verletzt. Der Durchschnittslohn für einen Plantagen-Arbeiter beträgt 43 Euro im Monat. Ein Bericht von Rainer Springenschmied.

Termine | Prime Cuts: Eels - Souljacker | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

Shopping Concerns: Shell International Menschenrechtskämpfer und Umweltschützer versuchen seit Jahren, Shell in Nigeria zu stoppen, weil der Konzern angeblich Umweltauflagen nicht einhält. Ein Gespräch mit einem Vertreter von Shell International und einer Ökologin, die in Nigeria war.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Digital Underground: Commandos 2 (PC) Indien, Antarktis, Thailand, Normandie - das Taktikspiel des Monats führt ein Soldatenteam durch WW2-inspirierte Missionen. Kann sich Commandos 2 aber mit Desperados messen, das wir alle noch in lebhafter Erinnerung haben?

Shopping Concerns
Sportswear: Rein in die Sneakers und ab in den Park: Das leidige Thema der Sweat-Shops ist noch lange nicht erledigt. Während Lieferanten jetzt darauf achten, wenigstens die ohnehin dürftigen sozialen Mindestranforderungen der Produktionsländer einzuhalten, ziehen sie die dafür anfallenden Kosten vom ohnehin kaum lebenserhaltenden Lohn der oft sehr jungen ArbeiterInnen ab. Ein Bericht von Veronika Weidinger.

Freunde anrufen: Tantal-Abbau im Kongo für Mobiltelefone: Das seltene Erz wird im Kongo, also mitten im Kriegsgebiet, zum Teil von Kindern mit bloßen Händen abgetragen. Laut UNO liegt hier einer der Hauptkriegsgründe. Viele Erzeuger verschweigen die Herkunft ihrer verwendeten Materialien. Ein Bericht von Veronika Weidinger.

 
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Czesch

Close Up: Spy Kids
Nach seinen Thrillern und Horrorstreifen, wie "From Dusk Till Dawn", wendet sich Regisseur Robert Rodriguez der Familienunterhaltung zu: Angesehene Geheimagenten verwandeln sich in Comicpuppen und Kinder in Superhelden, die durch die Lüfte fliegen. Grandiose Spezialeffekte und Illusionen prägen die Optik der Agentenkomödie: Die Eltern (Antonia Banderas und Carla Gugino) der beiden Cortez-Kinder Carmen und Juni werden von dem fiesen TV-Moderator Fegan Floop (Alan Cumming) entführt werden und sollen in Cartoonfiguren umgeformt werden. Die Kinder des Agentenehepaars starten eine Rettungsaktion...

Shopping Concerns
Unterwegs im Auto/Benzin: Im Sudan gibt es reiche Ölvorkommen, die dem Land, ähnlich wie Saudi-Arabien Wohlstand bringen könnten. Dennoch leidet die Bevölkerung an bitterer Armut und Hunger. Die Einnahmen aus dem Erdöl werden zum Großteil für Waffenkäfe verwendet, mit denen Rebellen im Süden des Sudans bekämpft werden. Zumindest indirekt involviert: Die OMV. Auch sie fördert im Sudan. Was unternimmt die OMV um ihr Geld in die richtigen Kanäle fließen zu lassen?

Termine | Prime Cuts: Eels - Souljacker | Glamorous | Betthupferl
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Heinz Reich

Film-Special: Requiem for a dream

Filmkritik: Requiem for a dream
"Pi"-Regisseur Darren Aronofsky seziert ungemütlich die Familie als Junkies. Der Sohn (Jared Leto) ist heroinabhängig, die Mutter (Ellen Burstyn) süchtig nach Talkshows im Fernsehen - zuerst teilen sie den Alltag, dann kommt die Entfremdung. Die Sucht dominiert beider Leben. "Requiem for a dream" entpuppt sich in Sound und Bild als kunstvoll gestrickte psychotische Talfahrt von Mutter und Sohn.

Porträt Darren Aronofsky
In seinem Film Pi von 1998 hat Aronofsky ein Mathematik-Genie auf eine paranoide Odyssee nach dem Geheimnis der Zahl Pi geschickt...in Schwarzweiß, grobkörnig, augen- und ohrenbetörend, visuell originell ist dem 31jährigen Regisseur ein beachtliches Low-Budget- Debut gelungen. Aronofsky, der sich selbst als ein "Brooklyn, Hip-Hop-Kid" beschreibt, beweist nun auch "Requiem for a dream", dass man ihn mit gutem Gewissen zu den derzeit innovativsten US-Filmemachern zwischen Independent- und Mainstreamkino zählen darf. Ein Porträt von Petra Erdmann.
 
 
 
  Autor Hubert Selby jr.
Aronofskys Film "Requiem for a dream" beruht auf der gleichnamigen Romanvorlage, die Schriftsteller Hubert Selby Jr. 1978 verfasst hat. "I knew the alphabet. Maybe I could be a writer.", sagte sich der junge Selby, als er nach jahrelangen Spitalsaufenthalten eine "normales" Berufsleben abgeschrieben hatte und eigentlich nur mehr zum Sterben nach Hause geschickt wurde. 1964 veröffentliche Selby seinen ersten Roman - " Last Exit Brooklyn" - ein Buch, dem Beatnik-Star Allen Ginsberg prophezeite: "explode like a rusty hellish bombshell over America and still be eagerly read in a hundred years." und das auch von Uli Edel verfilmt wurde. Selby, ein US-Kultautor, dessen verstörendes Werk heftig und deftig an den intimsten Ängste Amerikas und der Amerikaner rüttelt. Christian Fuchs, Fan und Kenner des "Selby-Kosmos" über den Autor.

Shopping Concerns
Eine Kopfwehtablette vor dem Schlafengehen: In letzter Zeit ist der Bayer-Konzern wieder in Schlagzeilen geraten. Wie werden neue Medikamente eigentlich getestet? Die Autoren des Buches berichten von folgenden Praktiken: In Osteuropa werden an Patienten sogenannte "Placebo-Studien" durchgeführt, obwohl es für sie wirksame, und manchmal sogar lebensrettende Medikamente geben würde. Beteiligt sollen sämtliche große Pharmakonzerne sein. Ein schwerwiegender Vorwurf, was sagen die Betroffenen dazu? Von Robert Zikmund.

Interview: Sin

Prime Cuts: Eels - Souljacker
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider
 
fm4 playlist    
 
artist title label
 The ManThe QuestionAfro Art
 HerbertMusicK7!
 HerbertThe AudienceK7!
 MindreadersThe CallPrimary
 MindreadersInsidePrimary
 The YoungstersFlightcase pour criquetF-Comm.
 ShalarkAs LongKarat
 JumbolayerAlligator PeoplePlein Gaz
 LlorcaPrecious ThingMagix
 Silver HazeEverydayMagix
 SohaGardensMagix
 HIGH SPIRITS - CLUB ESSENTIALS 10/01 
fm4 playlist    
 
artist title label
 Salz feat. Don AbiDesireSalz
 SmoabStill waitin'Personal
 Pascal & Mr. DayThe Bee TreeGuidance
 Deep DrawnBoogie WolfMoon Harbor
 Daniel PaulOutta SpaceSonar Kollektiv
 U.B.'s RevengeSuperstarElectric Souls
 Ron CarrollBrighter DayRiviera
 Alton MillerParadiseTrack Mode
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Renée Gadsden
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick