fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  4.11.2001 | 18:32 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 5. November
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman

 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Prime Cuts: Kings of Convenience - Versus
Die norwegischen "Quiet Is the new loud"-Stars Kings Of Convenience veröffentlichen ein Remix-Album mit dem Titel "Versus. Alle Stücke stammen aus den Sessions zum Album "Quiet Is The New Loud", und wurden remixed, etwa von Röyksopp oder Ladytron. Aber es handelt sich nicht bloß um ein Remix-Album der herkömmlichen Art, es sind eher Remakes von Songs der "Kings", etwa eine Version von "Failure", eingespielt von der englischen Band Alfie.

Close Up: The man who wasn't there
Der neue Coen-Brothers-Film "The man who wasn't there" zeigt in film noir Manier den Ausbruchsversuch eines kleinbürgerlicher Frisörs. Billy Bob Thornton wird von seiner Frau betrogen und zum Mörder.

Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

Firefighter Jay Jonas
New York City firefighters were honored last night at the Hofburg with the "Men of the Year Award" for 2001. Accepting the trophy from Nobel Peace Prize-winner Mikhail Gorbechev was the firemen's Commander Jay Jonas. He talks with Reality Check about the lives lost and the many thousands of lives that were saved because of the bravery of his men. He also describes the continued effort to clear the devastated World Trade Center site and the fact that 4,000 firefighters are now battling smoke-related diseases and the trauma involved with losing nearly 400 colleagues in the rescue effort.

Survival courses for journalists and aid workers who must work in Afghanistan, China's crackdown on Falun Gong members goes un-noticed on the eve of China's joining the World Trade Organization and The Pocket Encyclopedia Of Aggravation by Laura Lee...a handy guide to everything that gets on our nerves.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerald Votava

Lesestoff: Lilly Brett

Digital Underground: IT News
 
 
 
Update (17-19)
  mit Hannes Eder

Close Up: Memento
In seinem Thriller "Momento" schickt der 31jährige Brite Christopher Nolan seinen Helden Leonard Shelby (Guy Pearce) auf die Suche nach dem Killer seiner Frau. Shelby hat nur ein Problem: Er verfügt über kein Kurzzeitgedächtnis mehr. So notiert er Indizien auf zuvor geschossene Polaroid-Fotos und tätowiert sich die Fakten auf den Körper. "Memento" ist ein unkonventionelles Verwirrspiel im "Rückwärtsgang". Der Zuschauer befindet sich durch die gebrochene Erzählstruktur im selben Boot wie der an Gedächtnisschwund leidende Protagonist. Am Anfang steht ein Mord. Dann folgt Shelbys Mission durch schäbige Hotelzimmer, die in die ungewisse Vergangenheit führt.

Termine | Prime Cuts: Kings of Convenience - Versus | Betthupferl| Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Mirjam Unger

Film: Year of the Horse
Filmemacher Jim Jarmusch hat in einer Dokumentation seine Lieblingsband porträtiert: Neil Young & Crazy Horse" hat Neil Young vor rund 30 Jahren gegründet. Inzwischen sind er, Ralph Molina, Billy Talbot und Frank Sampedro eine Familie, die durch vergangene Tourneen, harte Streitereien und schwere Schicksalsschläge im Umfeld der Band untrennbar miteinander verbunden sind. Jim Jarmusch zeigt Live-Konzerte, Gespräche mit den Bandmitgliedern sowie historischen Aufnahmen.

Soundpark: Das Goalgetter-Studio: Stefan 'Trishes' Trischler war im legendären Goalgetter-Studio zu Besuch. Dort wird Österreichs interessantester Hip Hop produziert und auch gelebt. Die Waxolutionists, Total Chaos und viele andere Rapper/DJs/Musiker haben dort ein Studio aufgebaut, das viel mehr ist als nur eine "Produktionsstätte". Ein Lokalaugenschein.

Zu Gast in der Homebase: Phantom/Ghost, das Projekt von Tocotronic-Stimme Dirk von Lowtzow und dem Elektroniker Thies Mynther (Stella, Egoexpress). Ihre (Konzept-)Platte ist inspiriert vom Kino, und da vor allem von den Horrorfilmen Dario Argentos. Schon mehrmals ist Dirk von Lowtzow mittels Sample in elektronischen Zusammenhängen aufgetaucht, unter anderem bei Egoexpress ("Man muss immer weiter durchbrechen"). Dieser Strang seiner Sängerkarriere wird mit Phantom/Ghost weiter fortgesetzt.
 
 
 
  Heather Nova / Eskobar: Obwohl Heather Nova bis jetzt nicht den Status und Erfolg etwa einer Tori Amos erreicht hat, hat sich die in London lebende Singer/Songwriterin aus Bermuda ein recht großes Publikum ersungen und vor allem auch live erspielt. Ihr neuestes Album präsentiert Heather Nova auch wieder bei einem Wien-Auftritt. Als special guests im Vorprogramm spielt die schwedische Band Eskobar Gitarrenpop mit elektronischen Elementen. Kennengelernt hat man sich, weil Eskobar ebenfalls wie Heather Nova beim V2-Plattenlabel (Mercury Rev etc) ihr Album veröffentlichten.
Das für heute, Montag, in Wien (Planet Music) geplant gewesene Konzert von Heather Nova wurde überraschend abgesagt. Die Künstlerin habe Probleme mit ihrer Stimme.


Prime Cuts: Kings of Convenience - Versus
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  mit Eva Umbauer
Aktuelles aus dem weiten Indie&Alternative-Gitarrenpop Universum von den Microphones (auf dem Olympia, Washington Plattenlabel K Records), den vormals gehypten Londonern Gay Dad oder der von Dave Fridmann (Mercury Rev) produzierten englischen Newcomerin Gemma Hayes.
 
 
 
Lunapark (00-01)
  mit Luna Luce
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Renée Gadsden
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick