fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  19.1.2002 | 09:56 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm fürs Wochenende
 
 
 
 
Samstag, 19. Jänner
 

Morning Show (06-10)
with Hal Rock



Update (10-12)
with Julie McCarthy

Termine | Popnews | Webtip | Soundtrack Corner



Reality Check(12-13)
with Steve Crilley

Internet Addiction
A recent study reports internet addiction in Austria is widespread and dangerous. 30 000 Austrians are hooked on the net. In Saturday's Reality Check, an ex-addict tells us what it's like to live a virtual life plus we'll be talking to the director of a leading internet addiction treatment center in the US. We'll let you know what the symptoms of net addiction are and in case you're already worried, fill out the self-test we've provided for you.



Supersonnig (13-14)
FM4 Supersonnig ignoriert Nebel, Schnee und Hagelstürme.

[fm4.orf.at/supersonnig]
FM4 sucht Musikprogrammierer für den Samstag! Eure Platten sind der Silberstreif am Horizont.
 
 Supersonnig-Mix von Anna alias 'Bocarjoha' (19.1.2002) 
 
artist title
 Eels Souljacker Pr. 1
 Pink Floyd Wish U Where Here
 BlurSwamp Song
 De la Soul feat. RedmanOooh
 PatriceParty
 Foxy Brown feat. Ron Isley The Letter
 TravisBaby One More Time
 Baby BirdYou're Gorgeous
 Jan DelayB-Seite
 AphrodelicsSoulmusic
 Presidents of the USATiny Explosion
 NirvanaLithium
   
 
 
  Connected (14-17)
Claudia Unterweger nimmt eure Hörerwünsche entgegen. Mit ihr im Studio: Das Kamerakind
Außerdem: News aus dem FM4-Soundpark
 
 
 
  Update (17-19)
mit Hannes Eder

Prime Cuts: Notwist - 'Neon Golden' | Termine



Charts (19-21)
mit Matthias "the Functionist" Schönauer



Solid Steel Radio Show (21-22)
Coldcut in the Mix
 
 
 
  Silly Solid Swound System (22-00)
mit Makossa und Sugar B.

Swound Sound Spezialausgabe #2 zum 10jährigem Jubiläum:

"Der Vergleich macht sie sicher, hieß es einmal im Werbefernsehen. Stimmt, gegen sie wirken viele Mitbewerber wie Schrebergärtner.
Auftritt der Akteure (in einer Wolke duftenden Rauchs): Der DJ, Makossa, der einer Ära verpflichtet ist, als Unterhaltung durch Platten noch multistilistisch war, alles beinhaltete, was Spaß machte. Sugar B, bei dem man das Funktionskürzel "MC" als 'master of ceremony' erst einmal ausschreiben muss, um dem Gewicht seiner Allround-Vision von Publikums-Animation gerecht zu werden. Makossa ist ein Schatzkästlein für afro-tribale Entrückungen, kann rocken, bis die Schwarte kracht und Sugar B, dieser Renaissance-Mann, schafft es sogar in Übersee jede Party mit entspannter Hysterie anzuzünden. Eine dubnotische Ganzkörpermassage.
Dafür gibt es keine Worte. Sie mussten selber eines erfinden: Swound. Großartig zur achten Potenz." (Demon Flowers)

Nachdem letzte Woche (12.1.) Swound Sound
The Early Sessions - ein Zusammenschnitt der ersten 30 Sendungen, damals noch auf Ö3 präsentiert wurde - gibts diesmal einen Mix aus diversen Shows aus dem Zeitraum 96 - 99 aufgenommen @ diffeent places: Musikmaschine / Arena , Kukupuka, Crazed Lab & Safari Lounge. Big Shoutout to Andreas Ederer for the great Edits!

[Playlist]

 
 
 
  Spielzimmer (00-01)
The Notwist

Diesen Samstag im FM4 Spielzimmer: The Notwist live, aufgenommen auf der Labels Night Vienna im Wiener WUK Ende Oktober 2001.
The Notwist - aus dem inzwischen längst hochanerkannten Musikmach-Kleinod Weilheim in Bayern - sind seit Ende der 80er Jahre dem heiligen Gral des Indie Rock auf der Spur, auch und hauptsächlich, um ihn immer wieder zu verlassen und rundherum wundersame, wunderbare Soundskulpturen zu erschaffen. Streicherarragements verwachsen mit kräftig understatementmäßig daherkommenden Gitarren, die nasal melancholische Stimme von Markus Acher schlendert knapp daneben vorbei. Seit 1997 ist Martin Kretschmann aka Console neben Markus Acher (Gitarre, Gesang), Michael Acher (Bass) und Mecki Messerschmidt (Schlagzeug) bei Notwist am Werk. Seither tummeln sich vermehrt elektronische Sounds und Beats im Notwist Wonderland. Dieser Tage ist nun auch das neue Notwist Album "Neon Golden" erschienen, definitiv ein erstes Pop-Highlight 2002 und dementsprechend das aktuelle FM4 Album der Woche .
 
 
 
  Sleepless (01-06)
with Rene Gadsden
 
 
 
Sonntag, 20. Jänner
 

Morning Show (06-10)
with Duncan Larkin



Sunny Side Up (10-13)
with John Megill

Präsentation und Verlosung der neuen Latin Jazz Compilation "Sounds from the VERVE Hi-Fi", compiled by Thievery Corporation. Wunderschöne original 60's Tracks von Stan Getz, Sergio Mendes, Cal Tjader, Astrud Gilberto, Elis Regina, Willie Bobo u.a.
 
 
 
  Doppelzimmer(13-15)
mit Mona Moore und Hermes



Gästezimmer (15-17)
Bei Heinz Reich zu Besuch: Martin Gretschmann von Console / The Notwist
 
 
 
  World Wide Show (17-19)
with Gilles Peterson



Zimmmerservice (19-21)
mit Martin Blumenau
[playlist]
 
 
 
  Im Sumpf (21-23)
1) Im Osten viel Neues
"line_in", so nennt sich eine neue Veranstaltungsreihe im Wr. Rhiz, und in der Linzer Stadtwerkstatt, die "neue elektronische Popmusik" aus den Ländern des ehemaligen Ostblocks in die Ohren und Rezeptionskanäle des
alten Westens einschleusen möchte. Und das lobenswerterweise nicht mit dem gönnerhaften Gestus des Ersten-Welt-Popisten gegenüber Pop-Entwicklungsländern. Denn aus Warschau, Prag und Budapest klingt es längst genauso zeitgemäß wie aus Köln, Berlin und Wien. Nachhilfe braucht somit der Westen! Im Sumpf zu Gast: Susanna Niedermayr und Christian Scheib, die beiden Organisatoren der Reihe.

2) "Die Gewalt ist der Rand aller Dinge"
Ein Gespräch über Militanz und künstlerische Vorgehensweisen mit Alice Kreischer und Andreas Siekmann anlässlich der von ihnen kuratierten Ausstellung in der Wiener Generali-Foundation.

3) Der Chor der heulenden Hunde
Die CD "Animal Music, aufgenommen u.a von Oswald Wiener, stellt die Frage: Haben Tiere einen Sinn für Ästhetik, können und wollen sie "schön" singen respektive jaulen?



Liquid Radio (00-01)
 
 brandnew exclusive fm4mix from DJ Morpheus / Freezone: 
 
artist title
 Nicola ConteJazz Por Nadine - (dining rooms rx)
 Roland KirkGoodbye Pork Pich
 Prince Mellow
 ReunionEona (Jimpster rx)
 Frost Pharmacy
 Overhead Hide & Seek (Oscar rx)
 Bruno ColaisPeuple Migrateur OSt.
 BlissDunja
 Passport Fairy Tail (Trüby rx)
 TelepopmusikBreathe (M.Nikolai rx)
 Larry Heard Another Night (Moodyman rx)
   
 
 
  Soundpark (01-06)
mit Andreas Ederer
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick