fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  17.2.2002 | 18:49 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 18. Februar
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Prime Cuts: Garish 'Wo die Nacht erzählt vom Tag'

Close Up: Enigma
England im 2.Weltkrieg: Der hochbegabte Mathematiker Tom (DOUGRAY SCOTT) kehrt nach einem psychischen Zusammenbruch zurück zum britischen Geheimdienst, wo er zusammen mit seiner Kollegin Hester (KATE WINSLET) verzweifelt versucht, den Geheimcode der deutschen U-Boot-Flotte zu entschlüsseln. Doch immer kurz bevor der Code dechiffriert wird, ändern die Nazis die Verschlüsselung. Tom kommt ein schrecklicher Verdacht: Ist seine eigene Freundin (SAFFRON BURROWS) eine Doppelagentin? Ein romatnischer Spionagethriller nach dem Bestseller von Robert Harris, den Mick Jagger produziert und James Bond-Regisseur Michael Apted inszeniert hat. (Erika Koriska)

Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Hal Rock
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerlinde Lang

Lesestoff: John Updike 'Gertrude und Claudius'.

Yeah - Präsentation der FM4 Soundselection 7, die seit heute im FM4 Shop erhältlich ist.
Mit dabei auch fünf Soundpark-bands. So auch Monomania, die ins Studio auf Besuch kommen werden.

Digital Underground: IT News
Großes 'In-die-Nesseln-setzen' zweier Computerspiel-Magazine in Sachen Game-Cube. Winamp3-Beta ist erhältlich.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Close Up: Collateral Damage
"Eine Beleidigung für alle denkenden Menschen" nannte der deutsche Jungschauspieler Robert Stadlober das neueste Actionepos mit Arnold Schwarzenegger bei der Deutschland-Premiere. Viel Kritik musste 'Collateral Damage' auch von der US-Presse einstecken. Dennoch oder gerade deswegen plazierte sich der Film unlängst sofort auf Platz 1 des amerikanischen Kinocharts. Der Grund liegt auf der Hand: 'Collateral Damage' ist der berüchtigte Streifen, der als erster nach den Attentaten am 11. September auf Eis gelegt wurde. Geht es doch darin um einen Terror-Anschlag auf ein US-Gebäude und den darauf folgenden Rachefeldzug. Der wird allerdings nicht von der Army, sondern von einem einzelnen Mann ausgeführt: Big Arnold Schwarzenegger. (Christian Fuchs)

Termine | Prime Cuts: Garish 'Wo die Nacht erzählt vom Tag' | Betthupferl | Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Mirjam Unger

Wiener Wandertage:
Ein Buch dokumentiert die Donnerstagsdemos, die seit 2 Jahren gegen die österreichische Regierung mobil machen wollen. (Veronika Weidinger)

Prime Cuts: Garish 'Wo die Nacht erzählt vom Tag'

Fog: Ein Porträt der Band, die auf Ninja Tunes veröffentlicht. (Andreas Schindler)
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  mit Robert Rotifer

Nachdenklich lässt Robert Rotifer den Blick über die Liste der Lieder schweifen, die er in dieser Sendung aus der Londoner Außenstelle aufzuführen gedenkt. Wieso, fragt er sich, neigen Popmusiker eigentlich so zum Surrealismus? Man kennt das ja: Magritte-Zitate auf den Labels von Beatles-Platten, fliegende Schweine und dergleichen. Und in diesem Fall Songtitel wie "Good Kids Egg" (Stephen Malkmus), "Sky Holds The Sun" (Bees), "Staging The Plaguing of the Raised Platform" (Cornershop) oder "Evil Rock Ear" (Olympic Lifts)... Nein, eine brauchbare Theorie lässt sich daraus nicht spinnen. Außer dass es einen guten Grund dafür gibt, dass Popsongwriter keine Bücher schreiben und Radio-DJs ihre Gedanken großteils für sich behalten und stattdessen besser die Platten ersterer spielen. So gehört es sich, und so wird es sein.
 
 
 
Lunapark (00-01)
  mit Luna Luce
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Renée Gadsden
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick