fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  20.3.2002 | 19:05 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 21. März
 
 
 
 
Morning Show (6-10)
  with Stuart Freeman

Frühstück mit Wedekind
 
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Close Up: Time Machine
Basierend auf dem Sci-Fi-Klassiker von H.G. Wells, spielt Guy Pearce ("Memento") den Erfinder und Wissenschaftler Alexander Hartdegen, der beweisen möchte, das Zeitreisen möglich sind. Um eine persönliche Tragödie wettzumachen, möchte er in die Vergangenheit reisen. Doch er landet in der Zukunft, 800.000 Jahre später, wo die Menschheit in Jäger und Gejagte unterteilt ist. (Pamela Rußmann)

Prime Cuts: Telepopmusik - "Genetic World" | Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

Love Special: Affairs
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Czesch

Die Internetgeneration sucht auch die Liebe im Netz. Aber findet sie sie auch? Im Digital Underground werden die (im Selbsttest erprobten) besten, nettesten und erfolgversprechendsten Sites zum Kennenlernen verraten. Und ins Studio kommt Tretlox, die sich in Sachen 'online kennenlernen und sich sich voll lip ham' Expertin ist.


Boarderline

 EPEN
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Czesch

Close Up: Ice Age
Nach Disney und Dreamworks hat sich mit der 20th Century Fox das dritte große Hollywood-Studio am neuen "Genre" des digitalen Animationsfilms versucht. "Ice Age": Menschen und Tiere flüchten vor der drohenden Eiszeit gen Süden. Mammut Manfred und das ihm lästige Faultier Sid bleiben zurück. Als sie an einem Flussufer ein Baby finden, wollen sie den Menschen ihren verlorenen Sohn zurückbringen. Der Säbelzahntiger Diego will das verhindern... (Pamela Rußmann)

Termine | Prime Cuts: Telepopmusik - "Genetic World" | Betthupferl | Glamorous
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Christian Davidek

Prime Cuts: Telepopmusik - 'Genetic World'

Resident Evil
Der Film ist inspiriert vom Computergame "Resident Evil" - und ist eine missglücktes Sci-Fi-Action und Zombie-Desaster von Regisseur Paul Anderson: Im geheimen, unterirdischen Forschungslabor der Umbrella-Company wird ein tödlicher Virus freigesetzt. Schlagartig infiziert er die gesamte Belegschaft und verwandelt sie in seelenlose Monster. Unter Leitung der kaltblütigen Rain (Michelle Rodriguez) untersucht eine schwer bewaffnete Spezialeinheit den Zwischenfall. Ihr schließt sich auch Alice (Milla Jovovich), die Sicherheitschefin des Unternehmens an. Gemeinsam kommen sie einer grauenvollen Wahrheit auf die Schliche... (Christian Fuchs)


Lesbischwule Jugendliche ausserhalb von Wien
Lesbische, schwule oder bisexuelle Jugendliche müssen einen oftmals schwierigen und langwierigen Prozess durchlaufen, um mit ihren Neigungen umgehen zu lernen. Gerade in ländlichen Gebieten fehlen oftmals
Möglichkeiten der Unterstützung. Seit Mitte 2000 besteht die Gruppe "junx" als loser Zusammenschluss von Jugendlichen. Ihr Ziel: "lesbischwule" junge Menschen aus ihren "Verstecken in der provinziellen, konservativ-engstirnigen Landrealität herauszuholen". Vor kurzem wurde dazu in Wiener Neustadt auch ein eigener Verein gegründet - Strukturen und Begegnungsmöglichkeiten sollen geschaffen werden, wo bis jetzt Vorurteile und Ablehnung geherrscht haben. Karl Schmoll war dort und hat mit den Betroffenen über ihre Situation gesprochen.

 
 
 
  Aufklärungs-Workshops für Mädchen
Den eigenen Körper und die Abläufe im eigenen Zyklus kennen lernen und verstehen.
Kontaktadresse:
Brigitte Schrottmayer, Tel: 0699/10071727


Diagonale Graz
Der Flugzeugträger "Kiev" war einst der ganze Stolz der russischen Flotte. Ausrangiert liegt das monströse Schiff im Hafen. Filmemacher Johannes Holzhausen hat Interviews mit den ehemaligen Besatzungsmitgliedern der "Kiev" gemacht und Geschichten vergangener Zeiten aufleben lassen. Die "Kiev" wurde schließlich an China verkauft und in einen Vergnügungspark umgewandelt. Petra Erdmann im Gespräch mit Johannes Holzhausen.
Mehr von der Diagonale: Das Diagonale-Tagebuch
 
 
 
Tribe Vibes (22-00)
  mit Functionist und Trishes

Mixed Madness könnte der fiktive Untertitel zu dieser Sendung sein. Zuerst begrüssen wir die Waxolutionists im Studio, die uns ein bisschen über das neue Album "Plastic People" erzählen und auch einige Tracks vorspielen werden. Dann greift DSL ins Geschehen ein und präsentiert das Album der New Yorker Crew Unspoken Heard um die MCs Asheru und Blue Black. Am Ende hören wir ein bißchen in eine Mix-CD von DJ Membrain (Live-DJ von MC Rene) rein.
 
 
 
Projekt X (00-01)
  mit den Hauptprojektleitern Haipl, Knötzl und Votava
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Dave & Jo
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick