fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  21.3.2002 | 18:30 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Freitag, 22. März
 
 
 
 
Morning Show (6-10)
  with Stuart Freeman

 
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Movie Update | Prime Cuts: Telepopmusik - "Genetic World" | Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Functionist

Livegäste: Princess Him (anlässlich des Benefizabends fürs Sozialstaats-Volksbegehren)

Aufruf für das Kamerakind

Digital Underground: MGS 2 - Metal Gear Solid 2

Das Spiel, das immer als endgültiger Anlass für den Kauf einer PS2 angegeben wurde und der Grund, warum kollege T. letztes wochenende zuhause blieb. (von Stefan Trischler)

"Frühlingserwachen": Die schönsten Liebeslieder.

Frag Fräulein Frieda: Mythos Orgasmus (von Elisabeth Gollackner)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Christian Davidek

Movie Update | Termine | Prime Cuts: Telepopmusik - "Genetic World" | Betthupferl | Luna News
 
 
 
Jugendzimmer (19-20.15)
  mit Elisabeth Scharang

 
 
 
Salon Helga (20.15-21.30)
  mit Stermann und Grissemann

 
 
 
La Boum De Luxe (21.30-06)
  mit Heinz Reich, Chris Esycho und Slack Hippy

21.50 Tanzen gegen den Hormonstau: wir sagen dir wo und wann!

22.20 Tanzen für die Wohlfahrt: "Socialize" in der Wiener Arena
Die Veranstalter der Benefizveranstaltung für das Volksbegehren "Sozialstaat Österreich" im Studio

23.00 Tanzen von Detroit bis Kapiti: Recloose on the decks!
Die Geschichte mit dem Sandwich ist um die Welt gegangen: Da schickt einer sein Demotape an die Detroit Legende Carl Craig zwischen zwei Scheiben knusprigem Roggentoast. Das war 1997 und Carl Craig hat herzhaft zugebissen. Er hat Recloose für sein Label Planet E gesignt. Inzwischen ist viel Schnee durch die Straßen von Detroit geweht, Recloose hat beim Innerzone Orchestra von Carl Craig mitgespielt und die halbe Welt geremixt. Business as usual eben.
Was uns aber extrem freut: Wir haben bereits sein Album, das im Mai erscheinen wird. BTO Spider und Makossa, zwei Jungs die ja wie Dagobert Duck in Neuerscheinungen baden und somit zwei prinzipiell eher abgebrühte Jungs sind sich einig: Das neue Album von Recloose ist der größte Wurf seit Mathew Herbert seine Körperfunktionen vertont hat. Übrigens gibt es jede Menge Parallelen zwischen Mathew Herbert und Recloose. Der erste nennt sein Album "bodily functions", Recloose legt nach mit "cardiology". Und wenn die Kardiologie das Teilgebiet der Medizin ist, das sich mit der Funktion des Herzens befasst, dann ist dieses Album Medizin für Herz, Seele UND Arsch.....
 
 
 
  00.00 Weintrinken statt Tanzen: Vorkosten fürs näxte "Music and Wine" mit der Deephouse-Mafia.
Erlesene 4/4-Klänge und die dazu passenden Tropfen. Bourgeoise Freuden? Altmännerrunde? So what!!!

00.45 Gratis Tanzen mit La boum de luxe: Gästelistenplätze-Verschenk-Sause à gogo!

01.30 Tanzen gegen die Rotweinmafia: Chris Esycho (Negligè Tunes)
in the mix @ Arezzo Nightwave Festival (Arezzo/Italy)

02.30 Funkstörung Mix

03.30 Replicant Rumba Rockers - A Rather Interesting Mix by Burnt Friedman

04.20 WH Recloose Mix

05.10 WH Chris Esycho Mix

 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick