fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  24.3.2002 | 19:59 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 25. März
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Prime Cuts: Waxolutionists - 'Plastic People'

Close Up: Shipping News / Schiffsmeldungen
Der Loser 'Quoyle' (Kevin Spacey) kehrt nach dem Tod seiner biestigen Frau (Cate Blanchet) mit seiner kleinen Tochter in seine Heimat in Neufundland zurück. Seine Familie lebt dort schon seit Generationen in einem kleinen Fischerdorf. Quoyle hatte bisher wenig Erfolge in seinem Leben, doch mit einer kleinen Kolumne in der örtlichen Tageszeitung findet er sein Publikum. Dann trifft er auf die Witwe Wavey (Julianne Moore). Der zeitlebens Gedemütigte entwickelt erstmals Selbstachtung, Freundschaften und das Gefühl, geliebt zu werden. Regie führte Lasse Hallström. (von Erika Koriska)

Termine | Webtip | Die Osteraktion "In 6 Tagen um die Welt": Zu gewinnen ist ein Laptop von HP
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Mirjam Unger

Lesestoff: Tony Parsons - "Männlich, alleinerziehend, sucht..."
Harry Silver, 30 Jahre alt, hat alles: einen gut bezahlten Job bei einem erfolgreichen Fernsehsender, eine hübsche und kluge Frau, einen engelsgleichen fünf-jährigen Sohn. Und er setzt alles aufs Spiel - mit einem Seitensprung. Der Autor Tony Parsons war in den 70er Jahren als Redakteur des New Music Express maßgeblich an Punk und New Wave beteiligt.

Die Rascos: FM4 Hörer wählen den "alternativen Oscar". Wir wissen zwar noch nicht, wer die Oscars heuer gewinnen wird, mit Sicherheit kann man aber davon ausgehen, dass die wirklich innovativen, mutigen Filme eher leer ausgehen werden. Da schaffen die "Rascos" Abhilfe. Via Webvoting haben die FM4 Hörer ihre Lieblingsfilme des letzten Jahres gewählt.

Die Osteraktion "In 6 Tagen um die Welt": Zu gewinnen ist ein Laptop von HP | Digital Underground: IT News
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Close Up: E.T.
Zu seinem 20. Geburtstag kehrt "E.T." frisch restauriert und in verlängerter Fassung in die Kinos zurück., inklusive digital überarbeitetem Soundtrack: Der kleine braune Alien mit den Kulleraugen hat den Grundstein für Steven Spielbergs Imperium gelegt und mit seinem gigantischen kommerziellen Erfolg des Prinzip "Blockbuster" in Hollywood verankert.

Termine | Prime Cuts: Waxolutionists -'Plastic People' | Betthupferl | Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Gerald Votava

Film: Not a girl
Der erste Film mit Britney Spears ist da! Ein Fest für Trash-Fanatiker und Pop-Afficionados. Die 18-jährige Lucy (Britney Spears) ist ein braves und sehr fleißiges Mädchen, das in diesem Jahr den Highschoolabschluss machen wird. Und obwohl Lucy musikalisch sehr talentiert ist, soll Daddys Liebling nach den Sommerferien etwas Solides machen und ein Medizinstudium beginnen. Um vorher wenigstens einmal etwas total Cooles zu erleben, zögert Lucy nicht lange, als sie die Chance hat, mit ihren beiden Freundinnen nach L.A. zu einer Talentshow zu fahren. (von Pamela Rußmann)

Six By Seven: "The Way I Feel Today" heißt das neue, dritte Album der englischen Band Six By Seven, die mit ihrer ersten Single "European Me" 1997 in England großen Erfgolg hatten. Eigentlich gibt es die Band aus Nottingham schon seit Beginn der 90er Jahre, seit der großen englischen "Shoegazer-Pop"-Zeit, dann gab es Vergleiche mit Spiritualized, Britpop erlebte die Band mit... Six By Seven-Sänger Chris Olley, der übrigens perfekt Deutsch spricht, im Interview mit Eva Umbauer über die Welt von Six By Seven und mehr.

Röyksopp: Anlässlich ihres Wien-Konzerts ein Gespräch mit dem Norwegischen Dance-Wunder von Florian Horwath

Element of Crime auf Tour | Prime Cuts: Waxolutionists - 'Plastic People'
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  Eva Umbauer präsentiert Neues aus der Indie&Alternative-Gitarrenpopwelt von Neil Halstead (ex-Slowdive, Mojave 3) oder Thea Gilmore. Weiters "The Best Of The Bluetones" und Gomez und Six By Seven im Interview. Außerdem das eben erschienene Patti Smith-Doppelalbum "Land 1975 - 2002", das unter anderen live Stücke vom letzten Jahr enthält.
 
 
 
Lunapark (00-01)
  mit Luna Luce
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Renee Gadsden
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick