fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  26.3.2002 | 18:42 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 27. März
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman

FM4 Osteraktion: 'In 6 Tagen um die Welt!' Zu gewinnen gibt es ein Notebook von HP

The Morning Show celebrates 'National Paella Day'

We discover World's Worst Record
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

FM4 Osteraktion: 'In 6 Tagen um die Welt!' Zu gewinnen gibt es ein Notebook von HP

Close Up: E.T.
Zu seinem 20. Geburtstag kehrt 'E.T.' frisch restauriert und in verlängerter Fassung in die Kinos zurück, inklusive digital überarbeitetem Soundtrack. Der kleine braune Alien mit den Kulleraugen hat den Grundstein für Steven Spielbergs Imperium gelegt und mit seinem gigantischen kommerziellen Erfolg des Prinzip 'Blockbuster' in Hollywood verankert. (Erika Koriska)

Termine | Prime Cuts: Waxolutionists - 'Plastic People' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

FM4 Osteraktion: 'In 6 Tagen um die Welt!' Zu gewinnen gibt es ein Notebook von HP

Digital Underground: Shadowman 2
Das Spiel soll auf Grabsteinen beworben werden.

Monochrom in Sao Paolo
Seit 14. März sind die Mitglieder der Künstlergruppe Monochrom nun schon in Sao Paolo um für ihren Meister Georg P. Thomann dessen Werk und somit Österreichs Beitrag bei der dortigen Kunst Biennale aufzubauen. Begleitet werden sie unter anderem von den FM4 Kollegen Thomas Edlinger (Mitherausgeber des Thomann Katalogs) und Elisabeth Scharang. Das berührende Tagebuch dieser Reise kann man im Sinne der Völkerverständigung und der Kunst nachlesen. Wir telephonieren mit Monochrom Mitglied und FM4 Host Johannes Grenzfurthner live in Sao Paolo und vielleicht gibt es dann schon eine Lösung des Taiwan Skandals.

 
 
 
Update (17-19)
  mit Functionist

Close Up: Shipping News/Schiffsmeldungen
Der Loser Quoyle (Kevin Spacey) kehrt nach dem Tod seiner Frau (Cate Blanchet) mit seiner kleinen Tochter in seine Heimat in Neufundland zurück. Seine Familie lebt dort schon seit Generationen in einem kleinen Fischerdorf. Quoyle hatte bisher wenig Erfolge in seinem Leben, doch mit einer kleinen Kolumne in der örtlichen Tageszeitung findet er sein Publikum. Dann trifft er auf die Witwe Wavey (Julianne Moore). Der zeitlebens Gedemütigte entwickelt erstmals Selbstachtung, Freundschaften und das Gefühl, geliebt zu werden. Regie führte Lasse Hallström. (Petra Erdmann)

Termine | Prime Cuts: Waxolutionists - 'Plastic People' | Betthupferl | Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Gerlinde Lang

Patti Smith: Das neue Album der legendären Rock-Ikone vorgestellt (Eva Umbauer)

Herbaliser

Livegast: Pogo
Der österreichische Musiker Pogo spielt am Freitag im Flex, zuvor schaut er noch im FM4-Studio vorbei.

Close Up: Rollerball
Noch ein Remake: Das größte mediale Spektakel der Zukunft heißt: Rollerball. Auf Motorrädern und Inlineskates sausen wagemutige Mädels und Buben über einen Rundkurs. Mit allen Mitteln versuchen sie eine schwere Metallkugel ins Tor zu befördern. Actionregisseur John McTiernan ('Stirb langsam') und Produzent Charles Roven ('12 Monkeys') haben sich an einem Remake des Action-Sci-Fi-Klassikers 'Rollerball' versucht. (Christian Fuchs)

Prime Cuts: Waxolutionists - 'Plastic People'
 
 
 
House of Pain (22-00)
  Weil die Co-Hosts des Herrn Fuchs heute verhindert sind und er sich alleine so einsam im Studio fühlt, hat er sich andere Gäste eingeladen. Zum Beispiel Rainer Springenschmid, den kleinen FM4-Punker, der die interessantesten Punkcombos zwischen Fugazi und Dackelblut, die neuesten Punk- und Hardcoreplatten zwischen Victims Family und Cato Salsa Experience päsentiert. Oder die Wiener Alternative Rock-Band BURN.TIME, die ihre neueste EP vorstellen. Bis schließlich die besonderen Ehrengäste ins Studio kommen: New York City's finest Rockband der Stunde: FIREWATER. Eine Stunde lang werden Tod A. und seine Kollegen über ihre Einflüsse reden und die auch vorspielen. Be ready for some wilde Überraschungen und mitreißende Melancholik, von Hartkern-Industrial bis osteuropäischen Folklore-Pop.
 
 
 
Bonus Track (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Robin Lee

03-05: Wiederholung der World Wide Show vom vergangenen Sonntag
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick