fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  2.4.2002 | 18:41 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 3. April
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with John Megill
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: Queen of the damned
Ein Vampirfilm mit dem voriges Jahr tödlich verunglückten R'n'B-Star Aaliyah in der Hauptrolle. (von Erika Koriska)

Termine | Prime Cuts: Sportfreunde Stiller - 'Die gute Seite' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

Who wants what in the middle east conflict and can anyone, any country stop the spiral of violence?

Isolated by the Israelis, Palestinian leader Yasser Arafat watches his world crumble about him while his people bury their dead. Israeli Prime Minister Ariel Sharon wants Arafat to leave the territory, never to return. Arafat who has twice lived in exile (in Lebanon and Tunesia) says no.
Reality Check talks to former President Bill Clinton's Middle East adviser Henri Barkey about the advantages and disadvantages of Arafat's taking his battle for Palestinian statehood outside the Middle East.

Real question is: Can the Bush administration in America do anything to stop the bloodshed and end the standoff between Palestinians an Israelis. So far it would seem that President Bush is supporting Israel's crackdown on terrorism there. Analyst Anthony Cordesman says Bush's strategy is the right one but another expert Joe Monteville is far more critical. Have a listen to Reality Check and decide who you agree with.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerald Votava

Digital Underground: Kevin Warwick, der crazy Kybernetikprofessor, hat sich schon wieder zusätzliche Chips einpflanzen lassen. (von Karl Schmoll)

Live zu Gast im Studio: Sneaker Pimps
Demnächst soll die neue Platte "Bloodsoprt" der britischen Sneaker Pimps erscheinen. Ihre Wurzeln in der Trip-Hop Szene der mittleren 90er Jahre, wo sie gleich mit Portishead, Lamb oder Morcheeba in einen Topf geworfen wurden, diese Wurzeln sind kaum noch auszumachen. Statt Sängering gibts einen Sänger, und auch der gute alte Popsong incl. Gitarre feiert bei den Sneaker Pimps wieder fröhliche Urständ. (von David Pfister)

Sozialstaatsvolksbegehren: Werner Stolarz hat sich am ersten Tag der Einschreibungswoche in einem Eintragungslokal unter den Unterschreibern umgehört, was sie zur Unterzeichnung des Volksbegehrens getrieben hat.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Unterweger

Close Up: Amores Perros
Die New York Times spricht von der mexikanischen Antwort auf "Pulp Fiction", die Regisseur Alejandro González Inárritu visuell ausgeklügelt mit seinem gewaltgeladenen Thriller präsentiert. Mexico City: In der größten und bevölkerungsreichsten Metropole der Welt haben rund 21 Millionen Menschen ihre ganz persönlichen Sehnsüchte und Träume. Octavio (Gael Garcia Bernal) wünscht sich beispielsweise nichts sehnlicher, als mit der Frau seines Bruders durchzubrennen. Das nötige Kleingeld für sein Vorhaben verdient er bei illegalen Hundekämpfen, indem er seinen Vierbeiner zum skrupellosen Killer dressiert. Bei einem schweren Autounfall treffen die Schicksale dreier Personen auf mystische Weise aufeinander... (von Petra Erdmann)

Termine | Prime Cuts: Sportfreunde Stiller - 'Die gute Seite' | Betthupferl | Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Heinz Reich

Not another teen movie - Teen movies we love Diese Woche startet die US-Teenie-Komödie "Not another teen movie", die man gleich vergessen sollte. Der Meta-Schmäh und Marketing-Gag a lá "noch doofer, noch fäkalhumorverseuchter" bringt uns nicht in die Kinos. Deshalb ist es für unsere FM4-Kinoredakteure Petra Erdmann, Christian Fuchs, und Pamela Rußmann an der Zeit, ihre all-time-favorite teenager-movies, bei denen ihnen das Herz wirklich übergangen ist, zu präsentieren.

Che Guevara Zigaretten: Die Firma Schönherr Gmbh produziert Zigaretten, die mit den Konterfeis von Che Guevara, Julius Caesar und dem Schriftzug "B-52" auf den von ihr importierten Zigarettenschachteln aufwartet. Rauchern soll damit neben dem Nikotin- und Teerkonsum noch eine weitere Dienstleistung geboten werden: Eine vermeintliche Aussage, eine politische Positionierung "light" sozusagen. Was den Hersteller dazu bewogen hat, den Glimmstengel mit einem asthmakranken Arzt aus dem 20. Jahrhundert und einen römischen Imperator aus dem ersten vorchristlichen Jahrhundert zu koppeln, inwiefern dieses Manöver im Einklang steht mit vergangenen spektakulären Imagekampagnen der Tabakindustrie, und was die Öffentlichkeit davon hält; das hat Albert Farkas eruiert.
 
 
 
  Live zu Gast im Studio: Coloma aus Köln
Coloma ist ein Projekt der Kölner Produzenten Rob Taylor und Alex Paulick. Rob Taylor kennt man als Sänger von Matthias Schaffhäusers Achtziger-Jahre-Cover-Hymne "Hey Little Girl". Auf Schaffhäusers Label Ware wiederum ist das Debüt von Coloma erschienen. Auf "Silverware" spielt die Direktive Achtziger eine große Rolle, denn Coloma klingen wie die moderne Variante von Ultravox (behauptet das deusche Musikmagazin "Intro"). (von Albert Farkas)

Capitol K | Prime Cuts: Sportfreunde Stiller - 'Die gute Seite'
 
 
 
House of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Paul Kraker

Nämlich dem üblichen, giftigen Cocktail aus Feedback und finsteren Grooves, Noiserock und Electro, Death Metal-Exzessen und Nu Metal-Gezappel haben die beiden Schmerzens-Hausherren heute noch besonderes geplant. Eine Stunde ist den Westcoast-Techno-Metal-Pionieren Fear Factory gewidmet, die vor kurzem ihre Auflösung bekanntgaben. Das House of Pain wühlt dazu in der Kiste mit Hits und Remixes und lädt auch den neuen headbangenden FM4-Webhost Christian Holzmann ein, der einiges aus seinem Fear Factory-Raritätenschrank mitbringen wird. Danach zu Gast: Die niederösterreichische Band Infernal, deren betonharter Stil sich zuletzt melodischen Alternative-Einflüssen öffnete...
 
 
 
Bonus Track (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Robin Lee

03-05: Wiederholung der World Wide Show vom vergangenen Sonntag
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick