fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  16.4.2002 | 18:33 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 17. April
 
Österreich vs. Kamerun
Kamerun macht Fußballmode: Beim letzten Africa Cup hat die Mannschaft mit ärmellosen, Basketball-ähnlichen Trikots gespielt. Der Dress für die Weltmeisterschaft in Japan/Südkorea wird allerdings wieder der Konventionelle sein, da laut Regelement das FIFA-Logo am Oberarm sichtbar sein muss. Und heute ist es für die ärmellosen Shirts vermutlich zu kalt.
Wahrscheinlich kommt das Trikot nie in den Handel, der Schwarzmarkt-Wert liegt mittlerweile bei etwa 1000 Dollar.
Wir verlosen in Connected: Ein ärmelloses Teamtrikot von Kamerun, zur Verfügung gestellt von Puma.
 
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with John Megill

Frühstück mit Bauchklang

 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: Jay and Silent Bob strike back
High, fluchend und sexgeil. So kennen wir Jason "Jay" Mewes aus den so genannten "New Jersey Chroniken" seines Freundes Kevin Smith alias Silent Bob. Im Gespann sind sie längst Kultstars der amerikanischen Independent-Szene geworden. Ihre Nebenrolle in den Kevin Smith-Filmen wuchs von "Clerks" (1994) bis "Dogma" (1999) beständig an. Kevin Smith hat dem Duo nun einen eigenen Film geschrieben: In Hollywood soll der Comic verfilmt werden, für den die beiden Chaoten die realexistierende Vorlage bilden. Mit allen Mitteln wollen Jay und Silent Bob versuchen, die Dreharbeiten zu verhindern....(von Erika Koriska)

Termine | Prime Cuts: Jon Spencer Blues Explosion - 'Plastic Fang' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Hal Rock

Universitätsreform: Die geplante Universitätsreform wird von verschiedenen universitären Gruppen kritisiert, besonders richtet sich der sogenannte Mittelbau gegen die Reform: die Autonomie der Universitäten werde nicht gewährleistet, das Mitbestimmungsrecht beschnitten und Einwände gegen das geplante Gesetz nicht berücksichtigt. Zum Thema Unireform und zum geplanten Warnstreik ist ein Vertreter der Bundeskonferenz des wissenschaftlichen und künstlerischen Personals (BuKo) bei Reality Check zu Gast.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerald Votava

Digital Underground: Rocks or Sucks
Das Operating System Sucks-Rules-O-Meter von Don Marti zeigt an, wieviele User ein Betriebssystem angeblich schätzen (rules, rocks) oder unzufrieden damit sind (sucks). (von Karl Schmoll)

Ikarus
Ikarus, das Spielfilmdebüt des Österreichers Bernhard Weirather, handelt von der Sehnsucht und der Suche einer jungen Frau (Nina Proll) nach einem Platz im Leben. Ein Porträt aus der Provinz, das sich auf seine Figuren, auf ihre Unsicherheiten und ihre Hoffnungen konzentriert.
Als Lena vor zwei Jahren ihr Dorf verlassen hatte, war für sie festgestanden: Jetzt fängt das Leben an. Doch schnell kam die Ernüchterung und sie kehrt, ohne Ziel vor Augen, zurück, um vielleicht noch alte Rechnungen zu begleichen. Der Großvater, Anlass für ihre Flucht aus den Tiroler Bergen in die Stadt, ist tot, die Mutter will das Wirtshaus verkaufen, die kleine Schwester ist den Kinderschuhen entwachsen. Und dennoch: Auch wenn alles anders geworden ist, hat sich nichts geändert. Nur Lena hat eine Ahnung davon, wo ihr Weg hinführen könnte. (von Petra Erdmann)
Bernhard Weirather ist im Connected-Studio zu Gast.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Czesch

Close Up: Jimmy Neutron
Ein Animationsfilm für groß und klein: Fliegende Achterbahnen, tüchtige Roboterhunde und Schrumpfstrahlpistolen. Das sind nur einige von Jimmys genialen Erfindungen. Vermutlich hätte er schon längst den Nobelpreis gewonnen, wenn ihm die Erwachsenen nicht permanent durch lächerliche Vorschriften Steine in den Weg legen würden. Während sich Jimmy und seine Freunde in einem Vergnügungspark amüsieren, werden ihre Eltern von Außerirdischen entführt, was sie zuerst freut und dann doch traurig macht. (von Pamela Rußmann)

Termine | Prime Cuts: Jon Spencer Blues Explosion - 'Plastic Fang' | Betthupferl | Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Heinz Reich

Was passiert, wenn eine Marke verschwindet? Diese Frage ist dann von Gewicht, wenn es sich um eine Marke handelt, die so exclusiv auf den österreichischen Markt zugeschnitten ist, wie max.mobil es war. Max.mobil wird nämlich mit dem 18. April, dem von der Firma ausgerufenen "T-Day" zu T-Mobile Austria.
Max.mobil's Imagekonzept war über die Jahre dermaßen effektiv ausgefeilt worden, dass es der Song aus den Max-Werbespots sogar bis auf Platz 1 der österreichischen Charts schaffte - eine bis dahin in Österreich noch nie dagewesene Sensation.
Albert Farkas hat erörtert, auf welche Weise die Köpfe hinter max.mobil vermeintliches Weltmarkentum unter den Vorzeichen von "T-mobile" mit dem Appeal an das Wesen des "Österreichertums" vereinbaren wollen. Eines sei verraten: Gezieltes Sponsoring spielt hier eine essenzielle Rolle.

Live zu Gast im Studio: Thomas Meinecke
Der Musiker, Autor und Journalist Thomas Meinecke ist vor allem durch seine Band FSK bekannt geworden. Mit den Romanen "Tomboy" und "Hellblau" hat er in den letzten Jahren an einer neuen Art der "Popliteratur" gearbeitet. Vielschichtige, an popkulturellen Bezügen überreiche Texte, die mit der Schreibe eines Stuckrad-Barre wenig zu tun haben. Heute abend unterstützt er Fritz Ostermayer im Wiener B72 bei einer "Massenheilung", vorher bittet ihn Boris Jordan zu einem Gespräch.
 
 
 
  Universitätsreform: Zwei Tage vor Ende der Begutachtungsfrist zum neuen Universitätsgesetz organisiert die Vertretung der Studierenden, die österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH), einen Protesttag an den Unis. Mit Aktionen, Informationsveranstaltungen und HörerInnenversammlungen sollen Studierende über die geplante Universitätsreform informiert und sensibilisiert werden. Was StudierendenvertreterInnen an der Unireform kritisieren, wie sich der Vorsitzende der Rektorenkonferenz, Rektor Winkler positioniert und was "normale StudentInnen" dazu denken, berichtet Veronika Weidinger in einem Lokalaugenschein von der größten österreichischen Hochschule, der Uni Wien.

Prime Cuts: Jon Spencer Blues Explosion - 'Plastic Fang'
 
 
 
House of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Wenn Dr. Nachtstrom aus den dunklen steirischen Wäldern in seinem Nightmobile aus Menschenknochen gen Wien reist (oder ist es doch nur ein ÖBB-Abteil?), wird es gruselig auf FM4. Dieser nette Mensch nimmt musikalisch nämlich keine Gefangenen: Death- und Blackmetal tanzen eng umschlungen mit düsterer, kühler Elektronik.
 
 
 
Bonus Track (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Robin Lee

03-05: Wiederholung der World Wide Show vom vergangenen Sonntag
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick