fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  10.6.2002 | 18:41 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 11. Juni
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Close Up: Ausländer raus! Schlingensiefs Container
Der deutsche Regisseur Christoph Schlingensief unterzog in einer Wr.Festwochenveranstaltung im Juni 2000 der österreichischen Nation einem Test, indem er folgendes Szenario vermeintlich wirklich durchspielte: Ein Abschiebecontainer als "Big Brother"-Satire stand plötzlich neben der Wiener Oper. Zwölf Asylanten drin. Und die ganze Welt konnte "Österreicher" spielen und das "Ausländerpack" ausweisen. Dies ist die Geschichte einer Woche politischer Performance, die der ÖsterreicherPaul Poet in seiner Dokumentation "Ausländer raus! Schlingensiefs Container" festhielt. (von Erika Koriska)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Tocotronic - Tocotronic
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerald Votava

Digital Underground: IT News | Martin Blumenaus Fußballkolumne
 
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Czesch

Close Up: Unfaithful - Untreu
Nach "9 1/2 Wochen" und "Eine verhängnisvolle Affäre" beschäftigte sich Regisseur Adrian Lyne erneut mit seinem Lieblingsthema: dem erotischen Thriller. Frei nach Claude Chabrols Klassiker "Die untreue Frau" von 1968: Die Vorzeigeehe von Connie (Diane Lane) und Edward Sumner (Richard Gere) kommt ins Wanken, als sie eine Affäre mit dem wesentlich jüngeren Buchhändler Paul Martel (Olivier Martinez) beginnt. Der Gatte kommt dem Verhältnis auf die Schliche und das hat für alle Beteiligten Konsequenzen...
(von Pamela Rußmann)

Termine | Betthupferl | Glamorous | Prime Cuts: Tocotronic - Tocotronic
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Heinz Reich

John Q.
Der Fabrikarbeiter John Q. Archibald (Denzel Washington) ist auf Kurzarbeit und hat große Geldprobleme. Sein einziges Glück sind seine Frau Denise (Kimberly Elise) und sein 10-jähriger Sohn Mike (Daniel E. Smith). Als der Sohn eine Herztransplantation braucht und John Q.s Versicherung nicht bezahlt, rastet der Vater im Spital aus... Ein Familiendrama von Nick, dem Sohn von Regisseur John Cassavetes. (von Pamela Rußmann)

Hans Nieswandt:
Der deutsche Musikproduzent (Whirlpool-Productions), DJ und Journalist (Spex) im Gespräch mit Boris Jordan

Craig Armstrong
"As If To Nothing" heißt das neue, zweite Album vom schottischen Komponisten und Multiinstrumentalisten Craig Armstrong. Es ist das Nachfolgealbum zu seinem 98er Album "The Space Between Us" und enthält Gastauftritte von Evan Dando (Lemonheads), Antje Greie-Fuchs (von der Berliner Band Laub) oder vom ehemaligen Sänger der schottischen Band Big Dish, bei der Craig Armstrong früher spielte. Überhaupt ist Craig Armstrongs Lebenslauf ziemlich beeindruckend: Royal Academy Of Music in London, klassische Aufnahmen, Streicherarrangements für Massive Attack und Madonna, unzählige Kompositionen für Theater und Film. Zuletzt komponierte er auch die Filmmusik zu "Moulin Rouge". Sein neuestes Album ist auf dem Massive Attack-Plattenlabel Melankolic erschienen. - Eva Umbauer hat mit Craig Armstrong gesprochen.


Prime Cuts: Tocotronic - Tocotronic
 
 
 
High Spirits (22.00-00.00)
  mit BTO Spider

DJ Spinna ist Producer, Remixer und Plattendreher von beindruckender Bandbreite und ohne Angst vor Marketingproblemen oder Image-Unklarheiten. Das
ist selten geworden heutzutage und kommt deshalb noch einmal so gut. Im HipHop fest verankert, gibt es seit Kenny Dope (of Masters At Work-Fame) wohl niemanden, der auch derartig ambitionierte House-Projekte verfolgt und mit Latinobeats ebenso sicher umgeht wie mit Funk und Jazzzitaten. Im Interview mit dem deutschen Groove Magazin outete er sich einmal sogar als profunder
Electro- und Detroit Techno-Kenner. Kurz gesagt: Spinna liebt die Musik und die Musikfans lieben ihn. Nicht nur wegen seines supercharmanten Albums auf Rawkus, nicht nur wegen den ultra genialen Remix für Shaun Escoffery's "Days like this"... Die Liste an außergewöhnlichen Tracks wird immer länger und imposanter und seine ganz frische Compilation "Mix the Vibe" auf King Street wird weggehen wie die warmen Semmerln.
Free Flow Gast Mix: Jef K. Silver Network (Paris)

[playlists]
 
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-04: Wiederholung: High Spirits Mix
04-05: Guest Mix Of The Week
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick