fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  26.8.2002 | 18:35 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 27. August
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Close Up: Rat Race
"Nackte Kanone"-Regisseur Jerry Zucker hat sich in seiner neuesten Komödie für Starbesetzung entschieden: Cuba Gooding Jr. als Football-Schiedsrichter, Rowan "Mr. Bean" Atkinson als Italiener und John Cleese als Casinobesitzer: Wie unterhält man als Casinobesitzer seine treuesten Stammkunden? Donald Sinclair (John Cleese) bietet seinem Club der Millionäre ein ausgefallenes Spektakel: Er schickt sechs zufällig ausgewählte Spieler auf die Jagd nach zwei Mio. Dollar und lässt die Casinokunden auf den Sieger wetten. (von Erika Koriska)

Termine | Prime Cuts: Queens Of The Stone Age - Songs For The Deaf | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-13)
  News of the day with Hal Rock
 
 
 
Supersonnig (13-14)
  Frische, fruchtige, sonnige Sommerlieder.
Den Mix und die Verantwortung für den musikalischen Sommercocktail übernehmen prominente Leute wie zum Beispiel Musiker, FM4-Moderatorenwastln - und ihr,
die sehr geschätzte FM4-Hörerschaft.
fm4.orf.at/supersonnig
 
 Supersonnig-Mix von Andi alias Meanmachine (270802) 
 
artist title
 NotwistChemicals
 Thomas D. Lektionen In Demut
 PixiesWhere Is My Mind
 Foo FightersEverlong
 Apollo 440Ain¿t Talkin' 'Bout Dub
 SepulturaRatamahatta
 Iggy PopThe Passenger
 EverlastBlack Jesus
 Bob Marley
 K¿s ChoiceNot An Addict
 Bad ReligionSorrow
 David Bowie Space Oddity
   
 
 
Sonnendeck (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Studiodiskussion: Aufklärungsbroschüre "Love, Sex & so"
"Love, Sex und so...", die neue Aufklärungsbroschüre des Sozialministeriums bringt heimische Konservative zum Kochen. Allerdings nicht deren Hormone, sondern ihre Gemüter. "Die Broschüre ergreift Partei für die krasse Unmoral", meint etwa der Salzburger Weihbischof Andreas Laun. Alice Pitzinger vom Familienbund stößt sich unter anderem an den "überproportional häufigen Hinweisen auf Homosexuellen-Initiativen". Für den Vorarlberger Bischof Klaus Küng verstößt die Broschüre gar gegen die "Prinzipien des Jugendschutzgesetzes", und Margit Johannik vom ÖVP-nahen Bundeselternverband BEV setzt noch eins drauf. Sie sieht in der "besonderen Hervorhebung der Möglichkeit der gleichgeschlechtlichen Liebe [...] eine Ermunterung zum 'tierischen' Treiben".
"In jugendgerechter Form Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Sex zu geben", so beschreibt der Sozialpädagoge und Co-Autor Olaf Kapella das Ziel von "Love, Sex und so..." .
Und: "84 Prozent der Jugendlichen artikulieren das Bedürfnis nach mehr Information über Sex", setzt Bettina Weidinger, Autorin der Studie "Das erste Mal", von der Österreichischen Gesellschaft für Familienplanung hinzu.

Im Studio diskutieren: Bettina Weidinger von der Österreichischen Gesellschaft für Familienplanung und Autorin der Studie "Das erste Mal", der Vorarlberger (Familien-) Bischof Klaus Küng und FM4 Hörer live.
 
 
 
  Sommerkino: O Brother, where art thou?
Die Coen-Brüder ("Fargo", "The Big Lebowski") haben die "Odyssee" von Homer" in eine witzige Irrfahrt durch den US-Staat Mississippi verwandelt. Die Häftlinge, John Torturro, George Clooney und Tim Blake Nelson stoßen auf ihrer Flucht u.a. auf den Ku-Klux-Klan und "Sirenen". Boris Jordan war angetan und empfiehlt "O Brother, where art thou?" als Sommerkino-Tipp.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Czesch

Close Up: Herz im Kopf
Nach seinen Drehbucherfolgen mit "Crazy" und "Nach fünf im Urwald" führt Michael Gutmann zum ersten Mal selbst Regie. Erzählt über die Freuden und Leiden des Erwachsenwerdens und die erste Liebe: Schulaussteiger Jakob (Tom Schilling) kommt nach dem Tod zu seiner älteren Schwester Petra (Anna von Berg) und deren achtjährigem Sohn Patrick (Marcello Mahr). In Frankfurt lernt Jakob auch das polnische Au-Pair-Mädchen Wanda (Alicja Bachleda-Curus) kennen. Über beide Ohren verliebt, versucht Jakob alles, um sie zu erobern. (von Pamela Rußmann)

Termine | Betthupferl | Gerlindes Glamorous | Prime Cuts: Queens Of The Stone Age - Songs For The Deaf
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

L'emploi du temps: Film und Interview mit Regisseur Laurent Cantet
Der französische Regisseur Laurent Cantet hat ein eindringliches und drückendes Porträt über einen Ehemann und Vater ohne Job inszeniert, der seine Arbeitslosigkeit vor der Familie verschweigt und so ein zermürbendes Doppelleben führt. (von Petra Erdmann)

Coldplay Live in Paris (ab 21.15 Uhr)
Das Paris-Konzert von Coldplay wird heute live auf FM4 übertragen. Gleichzeitig gibt es im Wiener Flex eine Bildübertragung des Konzerts auf eine Großbildleinwand.
Coldplay sind mit ihrem Debutalbum "Parachutes" aus dem Stand zu einer der erfolgreichsten Bands Englands geworden. Nicht ganz so verquer wie Radiohead, aber auch nicht ganz so unverschämt populistisch wie Travis haben Coldplay mit ihren balladesken Songs ganz ohne Hype eine riesige Fangemeinde erobert. Ihr zweites Album "A Rush Of Blood To The Head" erscheint diese Woche.


Prime Cuts: Queens Of The Stone Age - Songs For The Deaf
 
 
 
High Spirits (ca. 22.30-00)
  mit BTO Spider

Hallo Babies,
Summer Specials - die letzte: In der ersten Stunde mixt Fritz da Groove die aktuellen Deephouse Burner. In der Zweiten Stunde heißt es zum 4. und finalen Mal "Blast to the Past". Unter dem Motto "Funk freaks frontal" prallen heftigst geslapte Bässe auf fett vor sich hin blubbernde Analog-Synthies. Hinter den Mikrophonen sexbessesene Macho-Dandies mit überdimensionierten Cherry Curl Monster-Frisuren (Rick James), Street-smarte Homeboys in Oldschool-Jeans und Gangabzeichen (Funky 4) oder der Pate selbst in einen seiner legendären "Gorilla" Anzüge (James Brown). Don't sweat your Netzleiberl!

[playlists]
 
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes und dem Einbeinigen
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick