fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  22.5.2000 | 17:55 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programmhighlights - Dienstag, 23. Mai
  Neue Feministische Projekte der "anderen Art" werden heute in Connected vorgestellt. Die "Kosmos-Frauen" mußten lange kämpfen und ein Kino besetzen, bis sie endlich einen Raum für sich und andere Frauen in Wien bekommen haben. Letzte Woche eröffneten sie mit einem Fest den kosmos.frauenraum in Wien Neubau. Veronika Weidinger erkundigt sich bei den kosmos.frauen, was in diesem Frauenraum passieren wird und fragt nach, warum die Frauen diesen eigenen Raum eigentlich brauchen.
Live im Studio werden die Redakteurinnen von "Nylon" einer neuen Zeitschrift von und für Frauen über ihr Verständnis von modernem Feminismus erzählen. Das Titelblatt der jüngste Ausgabe von "Nylon" ziert eine goldene Handtasche, und das deutet schon einen lockereren Umgang mit feministischen Dogmen an. Von Riot Grrrl Rezensionen bis zu einer feministischen Interpretation der japanischen Mädchenserie "Sailormoon" reicht das inhaltliche Spektrum des ambitionierten Magazins.
 
 
 
  In der Homebase live zu Gast: Das "Cinematic Orchestra" wird von Jason Swinscoe aus Cardiff geleitet. 60s und 70s Jazz, Soundtracks, Rhythm Loops und Liveinstrumentarium sollen wieder einmal das berühmte "Kino im Kopf" evozieren. Das Cinematic Orchestra veröffentlicht auf dem renommierten Label "Ninja Tunes" und hat unter anderem Remixe für Coldcut oder Ryuichi Sakamoto gemacht.
Außerdem das Buddha Band: Ein paar bunte Halbedelsteine, manchmal auch schlichtes Plastik oder Glas auf einem Gummiband aufgefädelt und als Armband getragen, dem ist in diesen Tagen nicht zu entkommen. Die "Buddha-Bänder" sollen angeblich sogar heilende Wirkung haben. Das kann man glauben oder auch nicht. Tatsache ist, daß das Accecoires, irgendwas mit "östlichen Weisheiten" zu tun hat. Gerlinde Lang ist dem spirituellen Modetrend nachgegangen.
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick