fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  24.9.2002 | 18:11 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 25. September
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: Moro no Brasil
Mit einer Platte aus seiner Jugend steht Mika Kaurismäki im kalten finnischen Winter und beginnt seine filmische Reise nach Brasilien. Er ist auf der Suche nach den Wurzeln des Sambas. (Riem Higazi)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Dzihan & Kamien - 'Gran Riserva'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

Conference Call - Your own Reality Check: Tehran [more]
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Live zu Gast im Studio: Stermann und Grissemann
Endlich! Mit ihrem neuen Programm ziehen Stermann und Grissemann ab kommenden Freitag wieder durch Österreich. Die Karavane des Grauens hat ausgedient, es heißt 'Willkommen in der Ohrfeigenanstalt'. Zeitgleich erscheint auch das gleichnahmige Buch der beiden Salonisten, wegen dem Reich-Ranicki demnächst seinen 'literarischen Kanon' ändern wird müssen.

Siemens - Spin The Globe: In Erfinder-Seminaren an der WU Wien und an der Donau-Universität Krems wird jungen Erfindern das Prinzip 'TRIZ' vermittelt, eine Technik, die das 'systematisches Erfinden' erleichtern soll. (Andreas Gstettner)

Digital Underground: Mafia
Ein Egoshooter-Spaß zu Zeiten der Prohibition. A town, two gangs, crooked cops, shooting, chasing, and stealing... now that's some good clean fun.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Matthias 'Functionist' Schönauer

Close Up: Full Time Killer
Ein Hongkong-Action-Film von Regisseur Johnnie To: Der einsame O (Takashi Sorimachi) gilt als der zuverlässigste und beste Killer Asiens. Seit Jahren steht für ihn nur noch das Töten auf dem Programm, höchstens mit seiner Putzfrau hat er noch Kontakt. Als der Newcomer Tok (Andy Lau) immer spektakulärer mordet, wird klar, dass er O vom Killer-Thron stoßen will. Ausgerechnet die Putzfrau wird zum gefährlichen Verbindungsglied zwischen den beiden Killern. (Petra Erdmann)

Termine | FM4 Betthupferl | Prime Cuts: Dzihan & Kamien - 'Gran Riserva' | LunaNews
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Quarks
Vor kurzem ist das bereits dritte Album des Berliner Elektronik-Pop Duos erschienen: 'Trigger Me Happy'. Mittwoch Abend werden die Quarks live im Wiener B72 zu erleben sein und vorher schauen sie noch bei uns im Studio vorbei.

20 Jahre Dischord
Das Label Dischord aus Washington hat in den letzten 20 Jahren Hardcore-Punkgeschichte geschrieben und die ästhetische und inhaltliche Standards für die bis heute sehr aktive Hardcore-Gemeinde gesetzt. Bands wie Fugazi, Nation of Ulysses, Minor Threat oder Shudder to Think feiern das Jubiläum auf einer opulenten CD-Box. Rainer 'Straight Edge' Springenschmid gratuliert.

Poetry Slam Festival in Bern
mit Fiva MC, Mark E Smith und anderen (Lukas Tagwerker)

Film: Ich liebe das Rauschen des Meeres
Der Vater des 15-jährigen Rosario (Michele Raso) sitzt in Kalabrien im Gefängnis, seine Mutter wurde von der Mafia getötet. Als Luigi (Silvio Orlando), ein in Turin lebender entfernter Verwandter Rosarios, von dessen Schicksal erfährt, holt er Rosario nach Turin, in das Jugendheim von Pater Don Lorenzo. Luigi, der allein erziehender Vater des ebenfalls 15-jährigen Matteo (Paolo Cirio) ist, hofft auf eine Annäherung der beiden Jungen. Ein wunderschöner Film des Italieners Mimmo Calopresti. (Petra Erdmann)

Prime Cuts: Dzihan & Kamien - 'Gran Riserva'
 
 
 
House of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Robert Zikmund

Zunächst zu Gast: Die Punkspezialisten Rainer Springenschmid und Rainer Krispel, die über das 20-jährige Jubiläum des wohl wichtigsten Hardcore-Labels plaudern werden: Dischord Records aus Washington DC. Mastermind Ian MacKaye (Fugazi, Minor Threat) wird in einem Interview auch ausgiebig zu Wort kommen und über seine Labelideale und Bands sprechen. Nach den beiden Rainers schauen dann die Wiener Hartkern-Rocker Mudfuzz wieder einmal im House of Pain Studio vorbei, die jetzt endlich ihren ersten Longplayer veröffentlichen. Mudfuzz (Crater8records/Hoanzl) beschreitet weiterhin den eingeschlagenen Weg, mit dem die Band schon im FM4 Soundpark punktete: Call it entschlackter Metal ohne Klischees.
 
 
 
Bonus Track (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-05: Wiederholung der World Wide Show vom vergangenen Sonntag
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick