fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  6.10.2002 | 18:43 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 7. Oktober
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Prime Cuts: Terranova - 'Hitchhiking Non-Stop With No Particular Destination'
Auf ihrem 1999er-Debüt 'Close The Door' waren die Berliner Terranova noch auf der Jagd nach dem urbanen Downtempo-Blues. Vergleiche mit dem melancholischen Bristol-Sound und dessen Urvätern Massive Attack drängten sich gerade zu auf. Damit dürfte nun Schluss sein. 'Hitchhiking Non-Stop With No Particular Destination', das neue Werk des Groove-Kollektivs, verzichtet nicht nur auf gepflegte Trip Hop Tristesse. Terranova begeistern auf dem Album mit einer kreativen, widerspenstigen Energie, die wie eine Kampfansage an die Gefälligkeits-DJs dieses Dance-Planeten klingt. Und auch genau so gemeint ist. 'Wir prügeln die Fahrstuhlmusik-Fraktion', verkündet Mastermind Fetisch, 'nieder mit der loungigen Beliebigkeit!' Stattdessen laden Terranova mit Hilfe von Gästen wie Ari Up (The Slits), Mike Ladd oder Cath Coffee zum verschwitzten Disco-Pogo, vermixen Breakbeats und Punk, Ragga und Funk zu einem hochdosierten Adrenalin-Cocktail. Move your ass to the sound of now. (Christian Fuchs)
 
 
 
  Close Up: Der Super-Guru
Eine Romantic Comedy, die auf den Bollywood-Trend setzt. Ein Film von Daisy von Scherler Meyer, der Enkelin des Lubitsch Screenwriters von 'To be or not to be'. Der junge Inder Ramu (Jimi Mistry) träumt den amerikanischen Traum: Ein Filmstar wie der junge John Travolta will er werden, mitsamt Penthouse, Mercedes und Baywatch-Babes. Doch vorerst reicht es nur zur Pornoproduktion mit Partnerin Sharonna (Heather Graham). Auf einer Party avanciert Ramu zufällig zum Guru, der der gelangweilten New Yorker Oberschicht mit Sex-Tipps zum Glück verhilft und so ein Esoterik-Star wird. (Erika Koriska)

Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Hal Rock
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Lesestoff: Madeleine Bourdouxhe
'Vacances. Die letzten großen Ferien'

Zwischen Schulabschluss und Studium scheint alles möglich zu sein im Leben. In der Luft liegt die Ahnung, dass sehr, sehr viel passieren wird, und doch bewegt sich nur wenig. Die Freundinnen Thérèse und Françoise verbringen Stunden im Café 'Diable au corps' mit Daniel, Luc und Jean. Sie malen sich die große Liebe aus und träumen von einem Bohème-Leben in Paris. Ein Lesetipp von Lena Lemerhofer. [more]

The Vines spielen am 18. Oktober im Münchener Backstage.

Digital Underground: IT News (Esther Csapo)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Christian Davidek

Close Up: Lucia und der Sex
Das neueste Drama des spanischen Regisseurs Julio Médem. Die Kellnerin Lucia (Paz Vega) betet den Schriftsteller Lorenzo (Tristán Ulloa) an, ohne ihn zu kennen. Bald werden sie sich lieben. Aber den Schriftsteller holt die eigene Vergangenheit ein. (Pamela Rußmann)

Termine | Betthupferl | Prime Cuts: Terranova - 'Hitchhiking Non-Stop With No Particular Destination' | Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Gerlinde Lang

Live zu Gast: Jim Rose
Anlässlich der 10-Jahresfeiern des Jim Rose Circus gastiert der Meister der modernen 'Freak-Shows' in Österreich und zwar am Dienstag im Wiener Planet Music.

Barry Adamson ist zweifellos eine alte Haut. Ende der Siebziger Jahre spielte er in der maßgeblichen Postpunk-Band Magazine, 1984 trat er Nick Caves Bad Seeds bei. Seit 1988 macht Adamson Filmsoundtracks bzw. Platten, die wie imaginäre Filmsoundtracks klingen. Sein jüngstes Album 'The King Of Nothing Hill' verfolgt diese Mission konsequent weiter, der Titel spielt natürlich auf Notting Hill, die Londoner Wahlheimat, des in Manchester geborenen Adamson an. Robert Rotifer hat Barry Adamson auf der inoffiziellen Hauptstraße von Notting Hill, der Portobello Road, zum Interview getroffen.
 
 
 
  Die neuen High-Tech Schummler
Der Wiener Stadtschulrat versucht eine 'legale' Art des Schummelns in den Schulen zu etablieren. Dabei halten mit dem Einsatz von Computern und neuer Technololgie ganz neue Methoden des Schummelns Einzug in die Klassenzimmer. Ist es mit dem selbstgeschriebenen Schummler, der Generationen von Schülern zu besseren Noten verhelfen sollte, vorbei? (Christoph Weiss)

Film: Insomnia
Der neueste Thriller des 'Memento'-Regisseurs Christopher Nolan, ein Remake des norwegischen Thrillers von Erik Skjoldbjaerg. Im tiefsten Alaska wird eine 17-jährige Schülerin tot aufgefunden. Bei den polizeilichen Ermittlungen erschießt der seit Tagen übermüdete Polizist Will Dormer (Al Pacino) aus Versehen seinen eigenen Partner. Durch gefälschte Indizien will er den Todesfall dem vermeintlichen Mädchenmörder Walter Finch (Robin Williams) in die Schuhe schieben. Doch Finch war Augenzeuge des tödlichen Unfalls und erpresst Dormer. (Petra Erdmann)

Prime Cuts: Terranova - 'Hitchhiking Non-Stop With No Particular Destination'
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  mit Eva Umbauer

Aktuelles aus der Indie und Alternative Gitarren-Popwelt, unter anderen das neue Album von JJ72 aus Dublin und eine Akustik-Session von Nina Nastasia aus New York.
 
 
 
Lunapark (00-01)
  mit Luna Luce
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-05: Wiederholung der Solid Steel Radio Show vom vergangenen Samstag.
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick