fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
  Österreich | 8.11.2005 | 14:55   

 
 
Aufruf zum Protest!
  Man hat es schon beim famosen FM4 Hymnenwettbewerb, der vergangenen September im Soundpark über die Bühne gegangen ist, bemerkt: Viele Menschen pfeifen auf überschwenglichen Pathos und üben stattdessen lieber harsche Kritik.

Sie prangern nationalistische, sexistische und rassistische Vorfälle in der Öffentlichkeit an, machen auf Missstände im Alltag, in Gesellschaft oder Politik aufmerksam und ihrem persönlichem Ärger Luft.
 
 
Visual Artist: Chili Gallei für das Rabenhof Theater
 
 
Protestsongcontest 2006
  Anfang des kommenden Jahres präsentieren FM4 "Salon Helga" und das Rabenhof Theater den Protestsongcontest bereits zum dritten Mal. Vergangenes Jahr sind bereits über 300 Einsendungen eingelangt - das Bedürfnis für musikalisches Protestieren ist also im Steigen begriffen. Diesem Unmut soll auch weiterhin Platz gemacht und Plattform geschaffen werden.

Wir freuen uns auf eure Protestsong-Einsendungen, die bis 9. Jänner entgegengenommen werden. Die Vorausscheidung wird dann am 28. Jänner stattfinden, das Finale wird schließlich am 12. Februar wie gewohnt im Wiener Rabenhof-Theater zelebriert.
 
 
 
Schickt uns euren Protest
  Protestierer schicken ihre Songs, Tracks und Lieder auf CD an:

Radio FM4
zH "Salon Helga - Protestsongcontest"
Argentinierstraße 30a
1040 WIEN

fm4 links
  protestsongcontest.at
Offizielle Website

Protestsongcontest 2005
Der Protestsongcontest 2005 auf fm4.ORF.at

Rainer von Vielen
Der Gewinner des Protestsongcontest 2005 hat ein neues Album
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick