fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Wien | 28.10.2008 | 15:40 
Videospiel-Kultur, essenzielle Elektronik und famoses Allerlei.

Burstup, Gerlinde, Grenzfurthner

 
 
Festival for playfulness
  Wenn jemand von digitalen Spielen spricht, denkt man zuerst mal an Computerspiele. Games implizieren dabei fast immer, dass man bestimmte Dinge und Aufträge zu erledigen hat, um im Spiel weiter zu kommen.

Der Begriff "play" bezieht sich in seiner ursprünglichen Bedeutung allerdings nicht auf Regeln und Aufgaben, sondern auf das freie Spielen, wie es Kinder in der Sandkiste, am Strand und im Wohnzimmer mit Spielzeugen tun: Frei, kreativ, ohne vorgegebene Regeln. Diese Verspieltheit kann man auch im digitalen Kontext nachbilden und künstlerisch damit experimentieren. Dabei bedienen sich Kunstschaffende wiederum gerne Werkzeugen aus der Videospiel-Welt - etwa 3D-Engines, aus denen eigene Mods erstellt werden, die sich anschließend mehr im play-Kontext als im klassischen Wesen des Videospiels wiederfinden.
 
 
Verspielte Kunst
  In Wien findet ab heute, Dienstag, 28. Oktober, ein eigenes Festival zum Thema statt, das sich passenderweise 'playfulness' nennt und die (digitalen) Spielereien in den Mittelpunkt stellt.

Was dabei genau passieren wird, wird noch nicht so recht verraten. Viele der TeilnehmerInnen sind allerdings klingende Namen in der Spiele/Kunst-Schnittstelle, die für spannende Vorträge und Workshops sorgen werden: Margarete Jahrmann, Mathias Fuchs, Gordan Savicic, Chris Kummerer, Martin Pichlmayr.

 
 
 
 
Coded Cultures
  Anlass für 'playfulness' ist übrigens das Digital Arts-Festival 'Coded Cultures', das kommendes Jahr in Wien und Tokyo stattfinden wird, im Rahmen des Österreich-Japan Jahres 2009.

Das 'playfulness'-Festival findet bei freiem Eintritt von 28. bis 31. Oktober in Wien (Universität für Angewandte Kunst, Expositur, Vordere Zollamtstaße 3) statt und wird von einem musikalischen Rahmenprogramm begleitet.
 
fm4 links
  playfulness
Konzept und komplettes Programm.
Kurzfristige Terminänderungen sind möglich!

   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick