fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Wien | 4.11.2004 | 22:01 
Früher: Heermeister der Hegemonie.
Jetzt: Teilzeit-Kalmücken-Khagan.

Gollackner, Gerlinde

 
 
Eindeutig
  Blau und Rot. Viele rote Bush-Staaten. Wenig blaue Kerry-Staaten. So das visuell eindeutige Endergebnis der US-Präsidentschaftswahl auf allen Fernsehkarten. Was wäre, wenn man statt rot und blau auch Zwischentöne zulässt? Man sehe selber...

Z.B.: Violett für 50/50 Stimmenanteil von Bush/Kerry?
Jeff Culver hat nachgezeichnet. (via BoingBoing)
 
 
 
 
 
  Trotzdem, in den letzten Tagen höre ich immer Kopfschütteln über das "veraltete US-Wahlsystem", das "undemokratische Zweiparteiensystem". Weiters das Bild von "konservativen Republikanern und liberalen Demokraten". Stimmt eigentlich alles gar nicht (so). Vor allem nicht aus europäischer Sicht beurteilt . Achtung also vor der eigenen Arroganz. Sollte ich natürlich mal genauer erläutern, bin aber jetzt zu müde. Später, morgen vielleicht, versprochen.
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick