fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Stockholm | 13.9.2006 | 12:53 
Musik, Mode und Monarchie: Sweden, twelve points!

Smoab, Farkas, Gerlinde

 
 
In der Nacht sind alle Regenbögen grau.
  Ungefähr ein halbes Jahr ist es her, dass Boy Omega mit 'The Black Tango' aufgewartet hat und zum FM4 Album der Woche gekürt wurde.

Und in genau einem Monat (am 12. Oktober 2006) wird auf dem deutschen Label Riptide Recordings eine neue EP herauskommen, das da den zauberhaften Titel "The Grey Rainbow" tragen soll.
 
 
 
Boy Omega a.k.a. Martin Henrik Gustafsson aus Göteborg. (c) Pär Kjellén
 
 
Burn This Flag
  Zwischen Vergangenem und Künftigem liegt das Jetzt.
Zwischen Schwarz und Weiß liegt Grau.
Und zwischen Tango und Regenbogen liegt eine brennende Flagge.
Zumindest nennt sich die MP3-Auskopplung aus dem bevorstehenden Mini-Album 'Burn This Flag' und steht auf der Riptide Website zum Gratisdownload zur Verfügung.
 
fm4 links
  Burn_this_flag.mp3
   
 
 
  Statt die Klänge in Worte einzufangen und eine hochtrabende musikalische Beschreibung des Songs niederzuschreiben gebe ich lieber nur eine kleine Erinnerung an diesen Sommer preis, die den Boy Omega Zauber genau trifft.
 
 
 
Per Gessle är min bro.
  Es war ein Abschiedsabend nach sonnenerfüllten Urlaubstagen in Göteborg, der wunderschönen Hafenstadt. Also dort, wo Backsteinhäuser im Stil zwischen New Yorks Little Italy und Kopenhagens Nørrebro die steilen Küstenstraßen säumen. Dort, wo Paradeschweden, Neuschweden und dänische/norwegische Seebären Straßenbahn statt U-Bahn fahren und über eigentümliche Witze lachen, die man anscheinend nirgendwo sonst so richtig versteht. Und dort, wo Martin Gustafsson neben einem Friedhof wohnt, Vollzeit arbeitet und seine Träume und Gefühle zwischen schwerer Wehmut und glücklichem Leichtsinn in Musik verpackt.
 
 
 
Gustafssons Bestattungsunternehmen
 
 
 
 
  Wir haben einen kleinen Hafenspaziergang gemacht an diesem lauen Augustabend. Der untergehenden Sonne und dem Backsteinklotz Röda Sten entgegen. Eine Flasche Göttweiger Wein in der Tasche, eine Picknickdecke in der einen Hand und eine Bananen-Peanut-Pizza in der anderen Hand. An einer noch von der Sommerhitze aufgeheizten Asphaltstelle setzten wir uns ans Wasser. Martin packte seinen MP3-Player aus und spielte über Mini-Boxen Songs von seinem Bruder Daniel vor. Wir aßen, tranken, unterhielten uns über Gott und die Liebe und lachten über kleine sprachliche Dummheiten wie "Per Gessle är min bro." ("Per Gessle ist meine Brücke.").
 
 
 
 
 
  Es war ein einfacher aber magischer Moment. Mit jemandem, der ganz einfach magische Musik macht. Ich war etwas traurig wegen des Abschieds, aber auch sehr glücklich und voller Vorfreude.

Und eigentlich hätte bei diesem sagenhaften Sonnenuntergang am Hafen nur noch ein Regenbogen gefehlt ...
 
fm4 links
  Burn This Flag
Die MP3-Kostprobe aus dem bevorstehenden Boy Omega-Tonträger.

Boy Omega Website
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick