fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Weimar | 20.9.2002 | 11:55 
Der alltägliche Wahnsinn geköchelt in kleinen süffisanten Geschichten, gewürzt mit rockigen Klängen, garniert mit digitalen Weisheiten...

Pamela, Fuchs

 
 
Wie die Fische im Aquarium
 
Im Sprachgebrauch.
Meist ist ihr Reich ein gläserner Palast; ein gläserner Sarg. Fünf durchsichtige Wände hindern sie daran in die weite Ferne zu gelangen. Die Ferne, das ist dort, wo ihnen gleißendes Licht eine unnatürliche Sonne vorgaukelt. Der Sprung ins Licht würde ihren Tod bedeuten, sofern sie über die gläsernen Barrikaden springen könnten. Zuviel Sauerstoff schnürt ihnen die Luft ab.
 
 
 
Guppy
 
 
  Täglich, manchmal mehrmals, zerstäubt eine allmächtige Hand ihr täglich Brot zwischen dicken Fingern. Dann ist es soweit. Sie schnellen wie ferngesteuert der vielversprechenden Oberfläche entgegen. Ein Klopfen gegen die durchsichtigen Wände kündigt zuvor oftmals die milde Gabe an. Gelegentlich kommt es vor, dass sie die silberblaue Trennlinie zwischen Leben und Tod mit ihren glitschigen Mäulern durchdringen, ohne auch nur ein Körnchen Köstlichkeit zu erhaschen. Das Klopfen war dann ein leeres Versprechen. Dennoch werden sie immer wieder bei diesen Klängen oder dem sich mechanisch bewegenden Schatten vor der künstlichen Sonne nach oben strömen...wie die Guppies.
 
 
 
  Ein anderer Ort.
Es ist laut. Aus allen Richtungen brüllen Animateure in einer Sprache um Aufmerksamkeit buhlend, die sie auf eine Ebene mit den Anderen stellen soll. Die übersteuerte Musik, deren Übeltäter die Charts der Allgemeinheit anführen, ist gegen ihr anbiederndes Geblök harmlos. Wir sind auf einer Spielwarenmesse. Das Spielzeug für uns kleine und große Kinder sind technisch hochgerüstete Gerätschaften, in welchen Bits und Bytes in prachtvolle Fantasiewelten, Paralleluniversen verwandelt werden. Darin finden wir Zuflucht vor der anderen Realität. Ob die grauer oder bunter ist, entscheidet jeder für sich.

Giveaways nennen es die gewissenlosen Abkömmlinge des Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin-Schnappers von der Scheibenwelt, "Souvenirs, Souvenirs" sang Bill Ramsey. Nenn es wie du willst. Der Scheiß ist scheinbar heiß. Denn viele von denen unterhalb der Marktschreierpodeste sehen den Sinn ihrer Anwesenheit in der Jagd nach diesen Dingen. Dingen wie Schlüsselbändern, Kugelschreibern, Spielen jenseits des Verfalldatums, Aufklebern oder sonstigen Werbeträgern der anwesenden Firmenhegemonie.
 
 
 
Beobachtet, erlebt und mittendrin statt nur dabei gewesen auf der Games-Convention in Leipzig am 22.08.2002.
 
 
 
 
  Im Aquarium.
Die von Gier Befallenden sind Marionetten an unsichtbaren Fäden. Sie sind die Fische im trockenen Aquarium. Willenlos treiben sie der versprochenen Belohnung entgegen.

Am Stand eines Herstellers von Steuergeräten - Gamepads - befindet sich ein Formel Eins-Bolide aus Pappmaché. Über das Lenkrad der Seifenkiste hat der Pilot direkten Einfluss auf das Verhalten der virtuellen Flitzer auf einem flimmernden Monitor. Der Andrang ist enorm. Einmal mit feuchten Hände am Plastiklenkrad reißen, um den Wagen auf der Idealspur zu halten. Dafür nehmen die Besessenen gerne den Verlust jeglicher Würde in Kauf. Zwei haben es fast geschafft. Nur einer darf in das Gefährt. Der Schnapper lässt sie Liegestütze machen, scheucht sie hin und her...und die Menge grölt.

Über einen anderen Stand prangert ein mächtiger Schriftzug: Playstation 2. Davor umrundet eine agile und kreischende Masse einen weiteren Schnapper. Jener bietet Schlüsselbänder für die Hälse der "Corporate Identity" feil. Sie strecken ihre Hände in die Höhe, grunzen im befohlenen Singsang. Immer mehr strömen dazu...wie die Guppies.

Guppies sind Allesfresser. Im Fischjargon. Die gesteuerte Menge war es auch. Egal, welchen Fraß man ihr vorwarf, sie schnappte keuchend danach.
 
fm4 links
  gc-germany.de
Offizielle Website.

gamers.at
Über das Neuste aus der Szene gibt
es bei diesen Kollegen zu lesen...
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick