fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Wien | 21.11.2008 | 13:14 
Abstrakte Brutalitäten und Graumarktökonomien

Trishes, Gerlinde, Fuchs

 
 
No Music Day
  Ende der 80er Jahre gründete Bill Drummond gemeinsam mit James Cauty The KLF, die Kopyright Liberation Front. Auf das Konto der furchtlosen Sample-Verwender gingen einige aus dem Ärmel geschüttelte Nummer-1-Hits. Nach ihren Charterfolgen veröffentlichten sie das Buch "The Manual (How to have a number one - the easy way)", eine Musikbusiness-Satire, in der sie beschreiben, wie einfach es ist, mit ein paar Samples einen Hit zu konstruieren.



K Foundation - Burn A Million Quid (Part 1 of 5)
 
 
Bon appetit
  1992 verabschiedete sich The KLF mit einem Auftritt bei den Brit Awards. Drummond und Cauty traten gemeinsam mit Extreme Noise Terror auf, schossen mit Platzpatronen gefüllten Maschinenpistolen ins Publikum und spielten eine Noiseversion von "3 A.M. Eternal". Am Ende verkündeten sie, dass The KLF hiermit das Musikbusiness verlassen würde. Leider verhinderten die Veranstalter, dass The KLF in bester "Carrie - Tochter des Satans"-Manier das Publikum mit Blut übergoss. Den Award als Beste Band ließen sie von einem Motoradkurrier abholen und vor der Tür der Aftershowparty deponierten sie einen Schafskadver mit einem Zettel: "I died for you. Bon appetit".



Extreme Noise Terror vs. KLF
 
 
 
Drummond in Höchstform bei den Brit Awards
 
 
Fuck The Millennium
  1997 tauchten Drummond und Cauty für für eine Show wieder gemeinsam auf. Als Pensionisten verkleidet, spielten sie unter den Namen 2K ein Best-Of und nannten das ganze "Fuck the Millennium".



2K - Fuck The Millennium (Uncensored)
 
 
 
Interview mit Bill Drummond
  Heute, 21. November, findet zum vierten Mal der von Bill Drummond ins Leben gerufene No Music Day statt. Jingles will not jangle, plectrums will not pluck steht es ua im Manifest zum No Music Day.

Ein Interview mit Bill Drummond über diese Aktion gibt es heute in Connected (15-19 Uhr) zu hören.
 
fm4 links
  www.penkilnburn.com
Drummonds aktuelle Projekte
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick