fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Wien | 26.8.2008 | 13:26 
Rasierklingen, Schokolade, Zentralnervensystem, Ananas, Narzissmus und Ausgehen.

Gerlinde, Rob

 
 
Steinkulte & Einsiedlerhöhlen
  Ein paar Tage Ferien gibt es noch. Wenn zum Beispiel der Hut brennt, weil anstehende Entscheidungsprüfungen den Schlaf rauben oder man seit dem Justiceauftritt beim Frequency einen dringenden Kinderwunsch spürt - dann will man die letzten Augusttage vielleicht noch schnell für Ritualhandlungen nützen.

Beschwörungen aller Art funktionieren viel besser wenn man sie am richtigen Ort exerziert. Es müssen also die richtigen Kultplätze her. Diese Not wird mit einem ambitionierten kleinen Büchlein namens Kultplätze in Oberösterreich gestillt.
 
 
 
'Kerzenstein' in Bad Mühllacken
  Phallussteine gehören zum Fruchtbarkeitskult für die Göttin und der Kerzenstein in Bad Mühllacken ist einer der schönsten in Oberösterreich.

Phallussteine wurden von Frauen aufgesucht, die sich Kinder wünschten oder Krankheiten ablegen wollten. Um sich den Schutz der Göttin zu sichern, musste ihr geopfert werden. Also brachte man Speisen und Getränke, feierte und gab einen Teil davon der Natur zurück.

Das ganze Pesenbachtal ist reich an Orten, um die sich bezeichnende Sagen ranken. Es gibt 'Teufelsbottiche' im Fluss oder den Grünen und Blauen Tümpel oder die Steinerne Gasse.

Höhepunkt der Kultlandschaft ist aber der etwa 13 Meter hohe Granitstein, der wie eine Kerze in die Landschaft ragt.

 
 
Menhire & Heidenkopf
  Über neunzig vermeintliche Kultplätze in Oberösterreich sind Siegrid Hirsch und Wolf Ruzicka abgegangen, photographiert und haben sie in einem praktischen Handbuch zusammengefasst. Und wie viele heilige Steine, verfluchte Höhlen und frühchristliche Kirchen mit Engelerscheinungen es im Bundesland mit der ewigen Kulturhauptstadt gibt.

Egal ob man Kobolde jagen will (dafür bietet sich der Fennesstein bei Steyregg an) oder einen frommen Wunsch in Erfüllung gehen sehen will (die Hacklkapelle in Sankt Wolfgang wäre dafür gut), Siegrid Hirsch und Wolf Ruzicka wissen wo und geben oft notwendige Hilfestellungen für was die verschiedenen Plätze am Besten taugen.

 
 
  Siegrid Hirsch & Wolf Ruzicka - 'Kultplätze in Oberösterreich' ist im Freya Verlag erschienen.
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick