fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Wien | 30.9.2008 | 12:54 
Rasierklingen, Schokolade, Zentralnervensystem, Ananas, Narzissmus und Ausgehen.

Gerlinde, Rob

 
 
Kontraste 08
  Besser hätte es Soap&Skin nicht treffen können. Erstens mal ist es ziemlich super in der Minoritenkirche musizieren zu können und dann wird die omnipräsente Dame den Release ihres ersten Tonträgers artgerecht in Szene setzen können. Das wird ordentlich knallen. Ich sehe jetzt schon eine Soap&Skiinisierung der ganzen Welt.
 
 
 
Seltsame Musik
  Aber nein, damit noch lange nicht genug. Das Festival mit dem schönen Namen ist sowas wie die Schwester vom Donaufestival und wird deshalb Österreich mit 'seltsamer Musik' versorgen. Sagt es selber. Seht her:

Der Titel Kontraste samt seinem Appendix Seltsame Musik deutet schon darauf hin, dass dieses Festival im Klangraum Krems Minoritenkirche kein Refugium für spezialisierte Lauscher ist, kein sakraler Ort für eingeweihte Adoranten irgendeiner tönenden Mode.

Kontraste appelliert vor allem an Offenheit und Neugierde, setzt auf tolerant hörende Menschen, die ein breites musikalisches Spektrum goutieren. Die auffälligsten Kontraste in diesem Jahr sind jene zwischen alt und jung, Klassik und Pop, Körper und Maschine - säuberlich geordnet in vier thematische Akte.
 
 
 
Legenden und Kaliber
  Eine schöne Angelegenheit, die uns Legenden und Kaliber wie Faust, Cluster, Pere Ubu oder eine österreichische Erstaufführung vom kosmischen Klangarchitekten Karlheinz Stockhausen bringt. Sowas gibt's nicht einmal in Linz.

 Pere Ubu
 
 
Freitag, 3. Oktober "Schöne Stimmen"
  18.00 Gordon Monahan, Theremin Pendulum
18.00 Nicolas Baginsky, The Three Sirens
19.00 Subshrubs
19.45 Majaap: Maja Solveig Ratkje & Jaap Blonk
21.00 David Moss solo
22.00 Agra Dahrma: Makigami Koichi, Ikue Mori,..
 
 
 
Samstag, 4. Oktober "Brüchige Lieder"
  ab 11.00 Gordon Monahan, Theremin Pendulum
18.00 Nicolas Baginsky, The Three Sirens
19.00 Soap&Skin, Untitled
21.00 Pere Ubu

 Soap&Skin
 
 
Freitag, 10. Oktober "Bewegter Klang"
  ab 11.00 Gordon Monahan Theremin Pendulum
18.00 Arnaud Paquotte, Nocturnes électriques
19.00 Akemi Takeya & Guests: Metalycée, Keiko..
20.30 Jaap Blonk, Dr. Voxoid's Next Move
22.00 öst. Erstaufführung von "Cosmic Pulses von Karlheinz Stockhausen
 
 
 
Samstag, 11. Oktober "Elektro-Sterne"
  ab 11.00 Gordon Monahan, Theremin Pendulum
18.00 Arnaud Paquotte, Nocturnes électriques
19.00 Cluster
20.30 Felix Kubin
22.00 Faust

 Felix Kubin
 
 
3. bis 12. Oktober "Pendel & Maschinen"
  18.00 Eröffnung: Gordon Monahan Theremin Pendulum. Täglich von 11.00 - 17.00 geöffnet, an Festivaltagen 11.00 - 22.00 im Kapitelsaal.
 
 
 
Tickets zu gewinnen!
  Wir verlosen 2x2 Tickets je für das erste und das zweite Festivalwochenende (also 3./4. bzw. 11/12. Oktober). Wer an der Verlosung teilnehmen will, muss sich nur untenstehendes Bild anschauen und rausfinden, welches Werk eines am Kontraste Festival aufgeführten Künstlers es darstellt. Die richtige Antwort bitte an game.fm4@orf.at.

Namen und Wunschwochenende nicht vergessen!

Einsendeschluss ist Donnerstag, der 2. Oktober, 11 Uhr
 
 
 
fm4 links
  Kontraste 08
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick