fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Wien | 21.5.2007 | 14:00 
Flaschendrehen und Tischerlrücken, Schmerzenhören und Seelebrennen, garniert mit einem Hauch von Zimt.

Fuchs, Pfister

 
 
I see a bad moon rising ...
  Der Wolf (Canis Lupus) ist entweder eine Hundeart in der Gattung Canis, oder eine Reaktion des Körpers die etwa nach mehreren Stunden Radfahren empfindlich unangenehm werden kann.

Da sich die Arterhaltungsfrage bei Hautabrieben nicht stellt, bleibt nur mehr die Frage nach dem Familienverband des Canis Lupus.

Pro Wurf bringt der weibliche Wolf nach etwa sechzigtägiger Trächtigkeit drei bis sieben Welpen zur Welt.
Die jungen Wölfe bleiben bis zur Geschlechtsreife bei den Eltern, man spricht auch vom "Wolfvater" und von der "Wolfmutter", englisch:
 Wald-Chef
 
 
WolfMother-Chef
 
 
WOLFMOTHER
  Ja und wie es der Zufall so will, also genau diese Variable die wir so gerne zu berechnen versuchen, aber damit immer scheitern, spielt ebenjene WOLFMOTHER ein Konzert in Wien.

Und zwar am 4. Juni Open Air in der Wiener Arena.

Der Wolf an sich ist eben nicht zu zähmen.
Supported werden Wolfmother übrigens von den befreundeten Rudeln Colour Haze und den fabulösen King Tiger.
Vollmond konnte an diesem Tag vom Veranstalter leider keiner gebucht werden, stattfinden wird das Ganze jedoch im Sternzeichen des Zwillings und präsentiert vom FM4 House Of Pain.

Und wer mag darf jetzt heulen.

 (Ex) Air-Chef
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick