fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Berlin | 16.8.2008 | 13:56 
Aus dem Leben der Lo-Fi Boheme

LisaRank, Sonja, Marc

 
 
Ausgehen und rumstehen
  Christiane Rösinger ist Musikerin ("Lassie Singers", "Britta"), Songschreiberin und Autorin und lebt in Berlin. Für FM4 schreibt sie eine wöchentliche Kolumne über ihren Alltag.
 
 
 
Die Strandbarseuche
  Es handelt es sich dabei gar nicht um eine speziell Berlinische Unsitte - inzwischen ist keine Stadt, kein Fluss mehr vor der Strandbarpest sicher - nach und nach wird jedes Flussufer zugeschüttet: Spree, Donaukanal, Elbe, Moldau sogar in eher unspektakulären Gegenden an Rhein, Ruhr und Isar fängt man mit dem Strandkorb-Caipirinha-Urlaubsfeeling-Unfug an .

Schlimm genug ist die drohende Gefahr der Versandung und Verstrandung unserer Städte, noch schlimmer sind die Strandbarbesucher: Tagsüber liegen affektierte Sonnenbrillenträger sinnlos neben ihrem Latte Macchiato rum. Später wird es noch ärger: Da sitzen dann Hunderte romantische Pärchen ganz ergriffen von dem Sommerabend, der Natur und dem eigenen Pärchendasein am Wasser, glotzen Hand in Hand aufs Ufer gegenüber, wo wiederum andere Pärchen hocken und romantisch zurück glotzen! Wie blöd will die Welt eigentlich noch werden?

 
 
Echte Großstadtromantik
  Echte Großstadtromantik findet sich dann doch eher an einem der vielen Berliner Seen, beim heiteren Proletenwatching. Die anlässlich der eigenen prekären Existenz immer wieder bohrende Lebensfrage "Ist das noch Boheme oder schon die Unterschicht?" kann hier angesichts echter Unterschichstkultur neu überdacht werden. Hier wird im Kreis der kinderreichen Familie der Kartoffelsalat noch aus dem Eimer gegessen, hier zeigt man stolz die selbstangefertigten Tätowierungen auf den adipösen Oberschenkeln. Bei den Jüngeren scheint die schwere Silberkette auf tiefgebräunter Brusthaut das Männerschmuck-Must-Have der Saison zu sein. Geht man aber im ethnologischen Forscherinnendrang zu dicht an den ruhenden Adonissen vorbei und wirbelt ein klein wenig Staub auf, fängt man sich leicht ein "Hey pass ma gefälligst uff mit die Sand da!" ein. Soviel pralles Leben wird es an einer Strandbar niemals geben!

 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick