fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Wien | 14.11.2008 | 15:43 
Gestalten und Gestaltung. Büchereien und andere Sammelsurien.

Pamela, BorisJordan, Zachbauer

 
 
Pop meets science
 

Alles Pop, oder was? Alles eh irgendwie gegenwärtig und irgendwie Kultur oder Musik und auch irgendwie gut und folglich wird's schon Pop sein, oder?

Der Diskurs um Pop und Popkultur ist dermaßen verdünnt worden, dass die laue Brühe mittlerweile oft jeden Geschmack und Substanz vermissen lässt. Kann an den faden Zutaten liegen. Kann aber auch an den guten Köchinnen und Köchen liegen, die mit ihren klaren Ansagen für ebensolchen Geschmack sorgen sollten. Etliche der großen PopkritikerInnen von einst schreiben nicht mehr für Zeitungen und Zeitschriften, sondern erscheinen in Vorlesungsverzeichnissen diverser Uni-Institute. Das kann man kritisieren, hat aber auch den Vorteil, dass Pop und die Popkultur auch hierzulande mehr und mehr wissenschaftlich betrachtet wird. Endlich auch in Wien.
 
 
 
  Poptheoretiker, Literaten und Musiker widmen sich der Popkultur. Ach ja, eine Musikerin darf auch auftreten. Ansonsten will sich die Herrenrunde folgende Themen ausmachen: Was macht das Phänomen Pop aus? Wie beeinflusst Popmusik unseren Alltag? Leben wir anders mit Popmusik? Wie rezipieren wir Popmusik? Was kann Popularmusikforschung?
Vorträge, Diskussionen, Lesungen und Musik. Theorie und Praxis und erfreulicherweise ersteres bei freiem Eintritt.

In diesem Sinne - auf dass die Popbrühe wieder nach was schmeckt.

 
 
Vorab bei FM4 ...
  Martin Büsser, Dr. Martin Büsser, schreibt regelmäßig Musikkritiken für die Südddeutsche Zeitung, WoZ, Konkret und taz, außerdem ist er Mitherausgeber der Buchreihe testcard - Beiträge zur Popgeschichte, (aktuell Sex) - weiß nicht nur Beschied um Popmusik, sondern auch um Die wahre Geschichte der Popmusik und weiß, wie die neue Mitte klingt.
Bei "Pop Meets Science" wird er über "Die neue Beliebigkeit. Popkultur und Popjournalismus nach dem Ende der Poplinken" sprechen.
Was war nochmal die Poplinke? Bringt's Pop heute überhaupt noch?

"Jegliche Musik ohne Lobby ist aus den Maga­zinen in die endlosen Weiten von Myspace verbannt worden. Avantgarde-Bewusstsein kann sich jedoch nur ausbilden, wo Abgrenzungen und klare Positionierungen vorgenommen wer­den."
Einen Vorgeschmack bietet sein Artikel Einfach Durchwinken der Jungle World vom 30. Oktober.

Davon - in konzentrierter From - wird Martin Büsser am Samstag in Connected bei FM4 erzählen.
 
 
 
 
 
Im Haus der Musik
  Am Samstag, 15. November
im Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien
Eintritt frei bis 18 Uhr

10.15 - 11.00
Zwischen Musik und Medien: Popularmusik-Forschung im deutschsprachigen Raum. Bestandsaufnahme und Ausblick
Prof. Dr. Christoph Jacke, M.A. (Paderborn)

11.00 - 12.00
Pop. Herangehensweise und Effekte einer praxisorientierten Hochschuldidaktik
Dr. Michael Ahlers (Paderborn)

12.00 - 13.00
Include me out. Pop und Kulturwissenschaft
Dr. Eckhard Schumacher (München)

13.00 - 14.00
Alles Pop, oder was? Über die Rolle der Musik in den postmodernen Lebenswelten
Prof. Dr. Peter Wicke (Berlin)

14.00 - 15.00
Pop: Medium für Bedeutungen oder Bilder oder Atmosphären
Dr. Jochen Bonz (Bremen)

15.00 - 16.00
Die neue Beliebigkeit. Popkultur und Popjournalismus nach dem Ende der Poplinken
Dr. Martin Büsser (Mainz)
 
 
 
  16.30 - 17.30
Runder Tisch Pop meets Society?
Diskussion zur Rolle der Popkultur im gesellschaftlichen Leben.
Moderiert von Thomas Edlinger (FM4)
Gäste: Thomas Meinecke (Autor, DJ, Musiker), Peter Wicke (Professor der Theorie und Geschichte der populären Musik, Berlin), Ben Martin (Musiker), Thees Uhlmann (Sänger der Band Tomte), Christoph Jacke (Medienwissenschafter, Professor im einzigen deutschen "Popmusik und Medien"-Studiengang an der Universität Paderborn und Popjournalist)


Ab 18 Uhr Lesungen und Konzert
Einheitspreis ab 18 Uhr: 13,- (Vorverkauf), 15,- (Abendkasse)

18.00 - 19.00
Thomas Ballhausen

19.00 - 20.00
Thomas Meinecke
 
fm4 links
  urbanconcepts.at
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick